Bastelengel

Auf dem folgenden Bild seht Ihr meine erste nennenswerte Bastelei vor etwa 10 Jarhen. Da diese letztendlich zum meinem Bastel-Nick name geführt hat, bewahre ich sie immer noch auf.

Gebastelt habe ich hier in Serviettentechnik mit 3D.

Das Material bestand aus: Serviettenmotiven Mauer und Engel, Papprahmen mit Einbuchtung, lufttrocknende Modelliermasse, wetterfeste Farbe in elfenbein, künstliches Efeu, Serviettenkleber. Als erstes habe ich den Bilderrahmen auf der ganzen Vorderansicht mit der Elfenbeinfarbe grundiert. Dann habe ich die lufttrocknende Modelliermasse mit dem Serviettenkleber und dem Serviettenmotiv ‚Mauer‘ beklebt und die Mauersteine dann einzeln aus der Modelliermasse ausgeschnitten. Die Ränder der Steine wurden etwas nach unten geformt und damit die einzelnen Steine modeliert. Mit Serviettenkleber konnte man anschließend die einzelnen Steine auf dem Rahmen fixieren und so zu einer schönen Mauer formen.  Als nächstes habe ich die gleiche Technik beim Engel angewendet. Dazu habe ich die Konturen der Arme oder des Gesichtes etwas mit Fimo-Werkzeug oder dem Messer eingedrückt. Genau über dem unteren Rahmen angebracht, sieht es aus als würde er sich an die Mauer lehnen.

Zur Deco noch etwas künstliches Efeu zwischen die Steine der Mauer mit Heißkleber kleben und zum Schluss das Ganze nur noch trocknen lassen…et voliá

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Basteltechniken, Dekorationen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Bastelengel

  1. nicole sagt:

    Hallo wo kann man steinservietten kaufen? Versuche seit Wochen solche zu bekommen. Lg nicole

    • Bastelengel sagt:

      Hallo Nicole,
      leider weiß ich auch nicht, wo es die Steinservietten gibt. Ich habe mal zufällig welche in einem normalen Supermarkt gefunden, aber ansonsten….Sorry.. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .