Basteltipp Nr. 3 – Einlegeblätter

Einlegeblätter!

Karten wirken oft edler, wenn man innen doppelseitige Einlegeblätter in weiß oder pastellfarben hineinklebt, die ein etwas kleineres Format als die Karten selbst haben. Das hat auch noch weitere Vorteile:

1. Wenn man den Text schreibt, bevor man das Einlegeblatt einklebt, braucht man nur das Einlegblatt zu erneuern, wenn man sich verschriebt. 😉

2. Würde man direkt in die Karte schreiben, würde man eventuell Druckspuren vom Kuli sehen.

 3. Auf dunklen Karten würden man eventuell die Schrift nicht sehen.

Hier kann die Gestaltung auch weiter gehen, wenn man z.B. die Ränder der Einlegeblätter mit Musterscheren verziert.

Dieser Beitrag wurde unter Basteltipps, Kartentechniken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Basteltipp Nr. 3 – Einlegeblätter

  1. Bastelfreund sagt:

    Hallo Bastelengel,

    guter Beitrag. Fast wäre ich auf das „verschriebt“ reingefallen. 😀

    Bis dann
    Bastelfreund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .