Ein wunderebarer Bastelabend

Ein wunderbare Bastelabend war das gestern mit Brigitte. Brigitte ist eine liebe Bastlerin aus der Umgebung und letztendlich hat uns das Internet und Stampin Up wieder zusammengeführt, nachdem man sich kurz auf einem Handarbeitsmarkt vor Jahren kennengelernt hatte. Wie klein die Welt ist. Nachdem Brigitte auf ihrem Blog (siehe Blogroll) immer so schöne Sachen vorstellt, haben wir uns gestern getroffen, um ein paar Ideen auszutauschen.

Dieses wunderschöne Notizbüchlein habe ich von ihr geschenkt bekommen. Vielen lieben Dank nochmal dafür! Solche Büchlein muss ich auch noch lernen.

Vorstellen konnte ich ihr die Technik mit UTEE und zeigen konnte ich die Push Molds für Streuteile aus lufttrocknender Modelliermasse. Dafür habe ich lernen können wie eine BigShot funktioniert und wie man kleine Papierröschen drehen kann. Das muss ich demnächst mal ganz viel üben, dann werdet Ihr wahrscheinlich bald auch viele viele Karten damit sehen. 🙂

Neben den vielen tollen Erfahrungen, dem Büchlein, dem netten Beisammensein, gab es noch ein weitere Highlight: ICH HABE JETZT EINE BIGSHOT  – YEAH!  Spontan konnte ich Brigittes alte Big Shot erwerben und nun muss ich nur noch schöne Schablonen finden.

Ich freue mich schon auf das nächste Basteln mit Brigitte.

Dieser Beitrag wurde unter Events, Karten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ein wunderebarer Bastelabend

  1. Brigitte sagt:

    Hallo Eva,

    ups, da kommt ja meine Big Shot richtig groß raus! Ich wünsche Dir viel Spaß und tolle Ergebnisse mit ihr – aber wir haben doch gestern schon einen guten Start hingelegt, nicht wahr ;-)). Vielen lieben Dank für Deine Anleitungen, die Ergebnisse gefallen mir heute im Sonnenlicht noch besser als gestern Abend. Bis zum nächsten Mal.

    LG, Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.