Schmetterlingskarte mit Papierperlen

Inspiriert von der letzten SU ‚Impressions‘ habe ich mich direkt mal an den Papierperlen versucht. Im Grunde genommen ist das ja keine neue Technik, aber warum nicht mit Stempeln verbinden?!

In den knalligen Farben und mit dem riesigen Schmetterling hat mir die Karte aus ‚Impressions‘ zwar besser gefallen, aber ich tue mich halt manchmal noch ein wenig schwer so auffällig bunt zu arbeiten. Da muss ich mich halt noch ein wenig mehr trauen.

Immerhin konnte ich neben dem Spruch aus ‚Blumige Grüße‘ auch endlich wieder ein paar ältere Sets verwenden, wie z.B. die Schnörkel aus ‚Es ist für uns eine Zeit angekommen‘, ‚Sweet Summer‘ und ‚Zeitlos‘.

Für den Schmetterling konnte ich nun meine neuen Schmetterlings Sizzlits verwenden. Der Schmetterlingskörper ist nun also eine vorher bestempelte Papierperle  – ein bestempeltes und zusammen gerolltes dreieckiges Papier.

Dieser Beitrag wurde unter Elfenbein, Karten, Mattgrün, Osterglocke, Stempeln abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Schmetterlingskarte mit Papierperlen

  1. Tolle Geschichte, das mit den Papier-Perlen. Ich habe es noch nicht ausprobiert. Bei Dir schaut es richtig toll aus. Auch der Schmetterling mit dem Stempel drauf, ist wunderschön. LG Annett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .