Faltverpackung – Fröhliche Weihnacht

Eine solche Mini-Faltverpackung habe ich beim letzten Demo-Treffen in München mit Gabi gegen meine Swaps getauscht. Gabis kleine Päckchen fand ich so süß, dass ich sie unbedingt in meinem letzten Workshop mit den Teilnehmern basteln musste.

Das Falten erfordert schon ein wenig Übung und auf jeden Fall Präzision, aber dafür muss man kaum schneiden und braucht auch keine Big Shot. In Inneren kann man eine Süßigkeit, eine kleine Nachricht oder z.B. einen Gutschein schön verstecken. Für den Verschluss habe ich Klettpunkte vom Lidl verwendet.

Die kleinen Verpackungen eigenen sich super, um mit Desingpapieren – wie hier ‚Fröhliche Weihnachten‘ von Stampin up – zu arbeiten. Dieses Designpapier ist in den neuen In-Color-Farben Waldhimbeere und Apfelgrün gehalten.

Die Stempel auf dem Deckel sind aus dem Set ‚Peppiges Potpourri‘ und der Spruch ist mit dem Embossingpulver in Weihnachtsduft gestaltet. Hmmmmmmm…..da könnte man ewig embmossen.

Dieser Beitrag wurde unter Apfelgrün, Geschenkideen, Stempeln, Vanille, Waldhimbeere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Faltverpackung – Fröhliche Weihnacht

  1. Mona sagt:

    huhu,

    die sind aber toll! gibts dazu eine anleitung ?

    ganz liebe grüße aus mainz

    mona

  2. Claudia sagt:

    Hallo,

    gibt es dafür irgendwo eine Anleitung? Ich würde mich sehr darüber freuen.

    LG
    Claudia

  3. Oh… das ist ja echt eine tolle Idee! Gefällt mir sehr gut…

    LG, Christian

  4. katrin sagt:

    diese Täschchen etwas größer und mit einem Bändchen oben als Henkel ergeben eine tolle Handtasche, wobei sie in der Miniform auch super sind!
    Schönes Wochenende wünscht Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .