Wiesenblumenstrauß

Was macht man, wenn man noch keine schönen Blumen im eigenen Garten hat bzw. noch keinen richtigen Garten hat?! Sich aus der Wiese bedienen 🙂 Das Gute ist auch noch, es gibt so viele davon!

Hier mein erster Strauß aus Wiesenblumen, den ich direkt mal bei Holunderblütchen zum Friday-Flowerday „einreichen“ möchte.

wiesenblumen2013_1a

Die Blumen stehen nun auf unserem schönen großen Esstisch und wir können uns täglich dran erfreuen…oder zumindest ich 🙂wiesenblumen2013_1b

Bin noch nicht so fit in der Bestimmung/ Benennung der Blumen und würde mich freuen, wenn mir der ein oder andere helfen könnte. Zumindest glaube ich, dass die pinken Blumen ‚Blut-Weiderich‘, die lilanen ‚Tauben-Skabiose‘ sind und die weißen…keine Ahnung: wilde Möhre? Geissfuß?…wiesenblumen2013_1c

Ich mag die lila-weiße Mischung.

Dieser Beitrag wurde unter Dekorationen, Garten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Wiesenblumenstrauß

  1. Katrin sagt:

    die weißen sind „wilde Möhre“, die wachsen hier bei mir auch wie wild. ein herrlicher Strauß!
    LG Katrin aus K.

  2. Liebe Eva, ich erfreue mich auch an deinem wunderschönen Wiesenstrauß !!!
    Ich liebe wildwachsende Blumen :-))
    GlG helga

  3. Trollblume sagt:

    Dein hübscher Wiesenstrauß ist aber echt ein Hingucker!
    Ein schönes Wochenende und noch viel Freude an deinen Blümchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .