Neu, neu, neu!

Wir Demos durften ein besonderes neues Katalogset schon jetzt testen und ich habe damit ein paar kleine Anhänger gebastelt, die ich meinen Kunden bei der letzten Bestellung mit als Dankeschön in die Tüte gelegt habe.

Das Stempelset heißt ‚Schönheit des Orients‘ (englisch Eastern Palace) und ist eigentlich ein wenig orientalisch angehaucht. Man kann aber die Muster auch prima für diesen kleinen Blumenkranz verwenden. Auch der Spruch ist in dem Set.

Ihr erkennt diese Farben nicht? Zwei von meinen verwendeten Farben sind neu und gehören zu den neuen InColors: Feige und Limette. Toll, oder? Ich habe sie mit schiefergrau kombiniert.

Das beste ist, ihr dürft diese neuen Artikel aus dem kommenden Katalog schon im Mai bestellen und beim Kauf eines der zweien Produktpakete gibt es ein Gratisgeschenk noch dazu! Auch die Stempelkissen von drei neuen InColor-Farben wären mit drin.

Das sind die beiden Pakete, die man im Mai kaufen kann. Bei dem kleineren gibt es Grußkärtchen und Umschläge in Vanille Pur kostenlos dazu, bei dem größeren gibt es Umschläge in C6 in Vanille Pur und extrastarken Vanille Karton. Im Flyer könnt Ihr auch das alles noch etwas besser anschauen.

Sicher habt ihr auf dem ein oder anderen Blog schon tolle Werke mit den Produktpaketen, insbesondere mit den passenden Framelits gesehen. Dazu wären in den Sets noch goldene Aufkleber, die drei InColor Stempelkissen Limette, Feige und Meeresgrün, das Designerpapier und ein Farbkartonsset sowie Quasten bei dem größeren Set. In einem Video könnt ihr die Produkte auch etwas besser sehen:

 

 

Als Paket und mit diesen Gratisartikeln gibt es das so nur im Mai! Danach werden alle Artikel einzeln im Katalog bestellbar sein. Wenn ihr Interesse habt, meldet Euch!

Dieser Beitrag wurde unter Feige, limette, Schiefergrau, Stampin Up News!, SU Schönheit des Orients abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.