Papa’s Daschal

Heute werden alle Väter gefeiert und wir feiern mit! Toll wie Papa’s die kleinen Augen zum Strahlen bringen, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommen, wie sie mit den Kleinen Toben, Fangen spielen, Bücher lesen, mit ihnen Pieseln gehen und all die anderen Dinge, von denen die Kleinen lernen oder mit denen sie die Mamas unterstützen.

Unser kleiner Sohn ist noch etwas zu klein, um komplett ein Geschenk für den Papa selbst zu machen, aber zusammen haben wir das schon geschafft. Die Idee für Papa’s Daschal lieferte Roswitha, die Leiterin unserer Mutter-Kind-Gruppe. Drei Treffen haben wir gebraucht, um all unsere Daschal fertig zu bekommen, aber jetzt haben es alle geschafft. Einige sagen jetzt ‚Daschal – hääh?!‘ . Daschal ist die bayerische Übersetzung für kleine Tasche und so sieht unsere Umsetzung für den Papa aus.

Eine tolle kleine Tragetasche für Papa’s Getränke. Ehrlich gesagt, sollte ursprünglich mal auf bayerisch ‚Männer Handtasche‘ darauf stehen, aber da wir uns alle nicht einig geworden sind, wie man das eigentlich schreibt (und ich bin die Einzige, die nicht aus Bayern kommt), habe zumindest ich mich für ‚Papa’s Daschal‘ entschieden. Männer = Manna, Mona, Monna, ….?  Wer weiß… Weitere Versionen waren Papa’s Werkzeugkasterl, Mei Daschal, S’Daschal, S’Händi Daschal, Papa’s Biertragl… Mit einem Alphabet-Stempelset lässt sich da einiges zaubern 🙂

Verziert haben einige das Daschal dann noch mit Kronkorken mit ausgestanzten Fotos der Kinder oder der Familie. Eine 1″ Stanze ist perfekt dafür. Ach, ist das schon lange her, dass ich sonst das letzte Mal mit Kronkorken/ Bottlecaps gearbeitet habe. Die Mamas waren auf jeden Fall begeistert von der Idee und es passt ja auch super zur Bier-Trage.

Bei der Rückseite durfte dann Julian auch mithelfen. Mit Acrylfarben haben wir seine Handabdrücke verewigt und mit den Fingern um ein paar Farbtupfer ergänzt.

Auch hier dann das Finish noch mit ein paar Foto-Bottlecaps. Bin sehr zufrieden mit unserem Ergebnis und freue mich, dass ich mit meinen Bastelsachen den anderen Mamas bei der Gestaltung helfen konnte.

Bin jetzt schon gespannt auf welche Idee Roswitha nächstes Jahr kommt. Aber erstmal genieße ich diesen freien Tag mit meiner Familie.

Papier:  Flüsterweiss, Anthrazitgrau, Taupe
Stempel: Layered Letters Alphabet
Stempelkissen: Anthrazitgrau
Stanzer: 1″ Kreisstanze
Sonstiges: Acrylfarben, Kronkorken, Holztrage
Dieser Beitrag wurde unter Anthrazitgrau, Geschenkideen, Stempeln, SU Layered Letters Alphabet, Taupe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.