Du hast es Dir verdient!

Eine tolle Aktion von Stampin Up aus dem letzten Jahr wird wiederholt: Die Bonustage. Perfekt für alle, aber besonders für die, die bisher noch ihre Bestellung aus dem neuen Katalog nicht abgegeben haben.

Vom 1. bis zum 31. Juli gibt es im Rahmen der Aktion „Bonustage“ bei jeder Bestellung für je 60 € Bestellwert (Katalogpreise zzgl. Versandkosten) einen Gutschein im Wert von 6 €, der vom 1. bis zum 31. August einlösbar ist. Das ist doch ein guter Grund ein wenig was im Juli einzukaufen und die Gutscheine dann im August einzulösen, oder? Nutze die Gelegenheit und melde Dich bei mir.

 

Veröffentlicht unter Stampin Up News! | Hinterlasse einen Kommentar

Es blühte im Mai & Juni

Auch wenn es draußen grad recht verregnet ist und noch in Frage steht, ob heute Abend das Sonnenwendfeuer stattfinden kann, gebe ich Euch ein paar Einblicke in sonnige Tage meines Gartens. Insgesamt hat es schon an vielen Ecken geblüht, aber nur recht vereinzelt. Ich muss da für nächstes Mal für diese beiden Monate noch irgendwie dran arbeiten.

ursprünglich mal wollte mein Beet ein blau-weißes werden und an manchen Stellen leuchtet dieses noch durch. Lupine, Glockenblumen, Amaryllis, Dichelostemma, chinesische Anemone, Iris, Kamille, Zwergzierlauch und eine lila Staude, deren Namen ich nicht weiß (unten rechts in der Ecke, weiß es jemand?). Allerdings habe ich mir irgendwann gedacht „Hey, es gibt noch so viele schöne Pflanzen, die nicht blau-weiß sind. Warum dieses aus meinem Garten ausschließen?!“.

So wurde es Stück für Stück bunter in meinen Beeten. Von meiner Schwiegermama habe ich vier Pfingstrosen geschenkt bekommen und zwei davon haben dieses Jahr schon geblüht. Hammer! Ganz toll die rote Pfingstrose inmitten der Wolfsmilch. Schade, dass der Regen die Blühten doch recht schnell „wegspühlt“.

Im zweiten Beet findet sich diese schöne große rote Lupine und in beiden Beeten verteilt noch einige mehr bunte Blumen: Zwergzierlauch in verschiedenen Farben, gefüllte Anemonen, Homeria Lilie, Astern, Fingerkraut… Mein kleines Fairy-Röschen hat dieses Jahr auch geblüht, obwohl es vielleicht grad mal 20 cm hoch und 15cm breit ist. Freue mich, wenn sie weiter wächst und sich ausbreitet.

Lustige Blumen habe ich auch entdeckt. An ganz langen windigen Stilen habe ich diese Blüten entdeckt. Jetzt weiß ich, es ist Dichelostemma und ich hatte sie zusammen mit den gelben Homeria in einem Paket Namens ‚Kleine Kostbarkeiten‘ gekauft. Ist schon sehr interessant, aber nicht so richtig wirksam, weil sie auf diesen dünnen Stilen sind und die Blüten recht klein.

Wirksam dagegen sind die unterschiedlichen Nelken. Erst mit den Jahren werden sie so richtig schön, finde ich  – so wie diese Pinken und weißen Nelken. Andere, bunte Duftnelken, die ich letztes Jahr angepflanzt habe, sind noch nicht so weit. Eigentlich sollten es welche in 5 verschiedenen Farben werden, gelb, rot, pink etc. Lustiger Weise sind nun alle fünf in sich drei-farbig: weiß, pink, rot.

Ganz begeistert war ich auch von meinem Kugel-Zierlauch. Er hebt sich wunderbar von dem verkleideten Brunnen ab und hat sich recht lang gehalten. Die grün verbleibenden Kügelchen kleiden noch heute das Beet. Langsam wird es aber Zeit sie zu schneiden.

Hoffe, der kleine Einblick hat Euch gefallen. Mich erfreut er jeden Tag. Mittlerweile blüht Lavendel, Frauenmantel und die weiße Katzenminze. Liatris und Lilien sind bald soweit, auch Gladiolen brauchen nicht mehr lang. Bilder gibt es dann beim nächsten Mal!

 

 

Veröffentlicht unter Garten | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Teamtreffen in der Toskana

In der Toskana?! Wow, wo gibt es denn sowas? Ja, das gibt es bei uns im Team! Dabei mussten wir alle gar nicht soweit anreisen. Maria, die am weitesten weg wohnt, hatte 84km, glaub ich. Die Toskana ist nämlich eine Pizzeria in Nachbarort 🙂 Auf eine gemütliche Runde mit italienischen Speisen, tollem Wetter und jede Menge Ratschen haben wir uns dort am Samstag getroffen.

Leider haben es von 12 Leuten letztendlich nur fünf geschafft, aber immerhin. Gabi ist nämlich kurzfristig das Auto kaputt gegangen. Das ist wirklich ärgerlich. Familie, Krankheiten etc. etc….aber beim nächsten Mal dann!

Zwei meiner neuen Demos waren dabei und eine Demo-Enkelin, darüber habe ich mich sehr gefreut. Hier seht ihr uns (von links nach rechts): Franziska, Rita, Maria, Irina und ich.

Ein paar Lose mit Gewinnen gab es auch und Rita sowie Irina hatten Glück!

Eine Silikonmatte und ein Stempelset waren als Gewinne mit Glückskeksen ausgelost worden.

Sogar gebastelt haben wir in der kurzen Zeit. Das lasse ich mir nicht nehmen 🙂 Überaschenderweise hatte bisher noch keine diese lustige kleine Origami-Box gemacht. Die Ergebnisse gibt es bald hier auf dem Blog zu sehen.

Hier noch die Swaps, die ich von meinen lieben Team-Mitgliedern bekommen habe. Eine süße Yoghurette-Schachtel von Franziska mit Schönheit des Orients.   

Dieses süße Minibook mit der Anhängerstanze und einem Punch-Art-Einhorn habe ich von Maria erhalten und muss ich unbedingt selbst mal ausprobieren.

Irina hat mir diese knifflige Schachtel mitgebracht mit einem selbstgemachten Lippenbalsam drin. Hammer!

Rita hat eine selbstgemachte Erdbeermarmelade mitgebracht in einer ebenfalls schönen aufwendigen Schachtel. Muss ich auch mal ausprobieren.

 

Veröffentlicht unter Geschenkideen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Blog-Hop für Jedermann – Grüße aus der Küche

Heute gibt es einen ganz speziellen Blog-Hop für Euch! Es ist der Blog-Hop für Jedermann. Jeder, der gerne bloggt, konnte sich hierzu anmelden. Das Thema ist ‚Grüße aus der Küche‚ und da ich aktuell so einiges gemacht habe, musste ich unbedingt mitmachen. Ich weiß grad selbst noch gar nicht wer mitmacht, bin aber mega gespannt auf die ganzen Beiträge. Grüße aus der Küche? Das hat doch jeder gern.

Bei mir gibt es heute ein Würz-Geschenk. Unser Maggi-Strauch, ja, mann muss schon Strauch sagen, explodiert und man kann das ganze Maggi einfach nicht selbst aufbrauchen. Jede Menge Maggi-Sträusse habe ich schon verschenkt. Aber, damit man länger etwas vom Maggi bzw. Liebstöckl hat, lässt es sich zu einer Paste verarbeiten.

  

Maggi-Paste

Zutaten:

700g Maggi-Kraut

100g Meerzsalz

Maggi-Paste mit Rezept

Das Maggi-Kraut wird gewaschen, von den Stilen gezupft und trocken getupft. Anschließend werden die Blätter mit einem Mixer oder Pürierstab zu einer Paste püriert. (Bei mir hat es recht lang gedauert, aber das ist es Wert)

Dann wird die Paste mit dem Salz gut vermischt und in Gläser abgefüllt. Das Salz macht die Paste haltbar. Am besten an einem kühlen dunklen Ort lagern.

Maggi-Paste mit schönem Ettikett und Rezept

Die Paste passt sehr gut zu Suppen und Fleischgerichten. Wir nehmen sie vor allem für Kartoffelsuppe her, Hühnerbrühe und zum Würzen der Füllung einer Gans oder Ente. Die Paste ist sehr intensiv, so braucht man zum Würzen nur wenig davon und man kommt lange mit dem Glas aus.

Rezept für Maggi-Paste, Glas mit schönem EttiketZum Verschenken habe ich die Gläser noch mit selbstklebenden Häkelbordüren dekoriert und mit einem Ettiket, bestempelt mit dem Labaler Alphabet, Blättern aus ‚Glasklare Grüße‘ und dem Spruch aus ‚Von mir gestempelt‘.

Schaut noch bei den anderen vorbei. Die nächste in der Reihe ist Andrea. Viel Spaß bei Ihrem Beitrag. Ich werde wahrscheinlich auch kräftig pinnen. Tolle Rezepte kann man immer gebrauchen.

Papier:  Olivgrün, Flüsterweiss
Stempel: Glasklare Grüße, Labeler Alphabet, Von mir gestempelt
Stempelkissen: Olivgrün, Memento Schwarz
Sonstiges: selbstklebende Häkelbordüre
Veröffentlicht unter Aus der Küche, Garten, Geschenkideen, Olivgrün, SU Glasklaregrüße, SU Labeler Alphabet, SU Von mir gestempelt | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Es geht so schnell

Wenn Kinder wachsen, besonders die ganz kleinen, dann geht das so schnell, oder? Die kleine Maus von einem Freund ist schon ein Jahr alt geworden. Dabei habe ich sie persönlich noch nicht mal kennenlernen können bisher, weil sie einfach zu weit weg wohnen.

Karte zum ersten Geburtstag - Stampin Up Bookcase Builder

Erstaunlich finde ich auch, dass drei Freunde, die in etwa so alt sind wie ich und die ich schon ewig kenne (eine aus der Ausbildung, einer aus dem Studium und eine aus dem Urlaub) fast zur gleichen Zeit ein Kind bekommen haben wie ich. Alles in einem Rahmen von ca. einem halben Jahr. Zufälle gibt es.

Karte zum ersten Geburtstag - Stampin Up Bookcase Builder

So oder so, für die kleine Ida zum ersten Geburtstag hatte ich diese Karte gebastelt und wieder das Set ‚Bookcase Builder‘ verwendet. Die Motive sind mit Markern ausgemalt.

Karte zum ersten Geburtstag - Stampin Up Bookcase BuilderDie Sprüche aus dem Set sind auch so wunderbar, dass ich einen davon Innen in der Karte verwendet habe.

Karte zum ersten Geburtstag - Stampin Up Bookcase BuilderSeien wir mal ehrlich, im Alter von einem Jahr ist die Karte ja noch eher für die Eltern als für die Kleine und so passt der Spruch noch mehr.

Papier:  savanne, flüsterweiss, farngrün
Stempel: Bookcase Builder, Meilensteine, Hardwood
Stempelkissen: savanne, Marker glutrot/ olivgrün/ curry-gelb/zartblau
Veröffentlicht unter Curry-Gelb, Farngrün, Glutrot, Karten, Savanne, SU Bookcase Builder, SU Meilensteine | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Blog-Hop – Stamp Impressions – Bees and Butterflies

Willkommen bei Blog-Hop von Stamp Impressions. Der Sommer ist sowas von angekommen, eigentlich länger schon. Überall blüht es. Bienen und Schmetterlinge flattern von Blume zu Blume. Diesem Thema haben wir uns daher diesen Monat gewidemt. 

Welcome to a new Blog-Hop of Stamp Impressions. The summer has arrived. It’s getting hot in here. Flowers are blooming. Bees and butterflys are flying from flower to flower. Thus, this is also the theme of our Blog Hop this month.

stamp impressions 1

Ich habe mich heute für eine Karte entschieden. Eigentlich hatte ich mich ja für eine andere Karte entschieden, aber die wollte nichts werden. Jetzt ist sie auf der Rückseite des weißen Blattes hier in der Karte. So kann es nun auch mal laufen.

Diese Karte hier ist eine Art Schattenbild. Ein feuriger Himmel mit schwarzen Schattenblumen und Schmetterlingen.

Flirty Flowers - Karte mit Schattenblumen

Den feurigen Himmel habe ich mit Fingerschwämmchen mit den Farben curry-gelb, kürbisgelb und sommerbeere gewischt. Kleiner Tipp am Rande…vorsichtig mit dem dunkelsten Ton umgehen und vielleicht erstmal auf einem Schmierblatt ausprobieren bzw. etwas auswischen.

Flirty Flowers - Karte mit Schattenblumen und gewischtem Hintergrund Die Blumen sind übrigens aus ‚Flirty Flowers‘, der Spruch aus ‚Blüten der Augenblicke‘ und die Schmetterlinge aus ‚You Move me‘. Die großen Schmetterlinge aus ‚You Move me‘, eben die, die moven, hätte ich Euch eigentlich auch gerne gezeigt, aber ich bin mir fast sicher, dass es auch andere im Blog Hop machen, daher habe ich mich für dieses einfache Karte entschieden und hoffe, sie gefällt Euch.

Flirty Flowers - Karte mit Schattenblumen und gewischtem Hintergrund

Papier:  Schwarz, Flüsterweiss
Stempel: You move me, Flirty Flowers, Blüten der Augenblicke
Stempelkissen: Sommerbeere, Curry-Gelb, Kürbisgelb, Memento schwarzou
Sonstiges: Fingerschwämmchen

Schaut doch noch bei den anderen vorbei, um mehr Flatterhafte Wesen und den Zauber des Sommers zu sehen. Als nächstes gehte es weiter bei Jose.

stamp impressions 2stamp impressions 3

Für alle Fälle die Linkliste:

Veröffentlicht unter Curry-Gelb, Karten, Kürbisgelb, Sommerbeere, Stempeln, SU Blüten der Augenblicke, SU Flirty Flowers, SU You move me | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Stempel-ABC – Vielfalt der Eastern Medallions – Teil 2

Vielfalt der Eastern Medallions – Teil 2

Vor Kurzem habe ich Euch schon die Vielfalt einiger Stanzen aus dem Set ‚Eastern Medallions‘ ausführlich vorgestellt – sechs Stanzen, tausende Möglichkeiten. Heute, im 2. Teil, geht es um die restlichen acht Stanzen aus dem Set.

Mit den zwei größeren lassen sich Stanzteile aus dem Papier stanzen oder Fenster hinein. Die zwei mittleren, blumigen Stanzen, stanzen das Papier nicht ganz durch, sondern nur partiell. An diesen Stellen lässt sich das Papier nach oben wölben und es entsteht eine Art 3D-Effekt. Die wenigen Stellen, an denen nicht durchgestanzt wird, kann man mit einer scharfen kleinen Schere nachgehen und so die Muster aus dem Papier herauslösen.

Die größeren und die mittleren Stanzen passen perfekt ineinander, zumindest je die zwei, die ich im folgenden Bild nebeneinander gelegt habe. So kann man beide gleichzeitig stanzen. Statt der größeren lassen sich auch Kreise aus lagenweise Kreise für die Umrahmung verwenden. In die größere fast quadratische Stanze passt auch gut die Blume hinein, die eigentlich für die stern-artige Stanze gedacht ist.

Stanzte man die Blume mit der stern-artigen Stanze zusammen, ergeben sich normalerweise Blütenblätter, die sich mit einem 3D-Effekt nach oben biegen lassen. Trennt man diese mit der Schere heraus, ergibt sich eine filigrane Blume.

Zusätzlich zu den vier größeren Stanzen, gibt es vier kleinere. Diese lassen sich natürlich mit jeder der größeren Stanzen kombinieren. Am schönsten für die Mitte sehen diese aus, die symmetrisch aufgebaut sind. Benutzt man übrigens zwei oder drei Stanzen auf einmal, empfehle ich die Magnetplatte oder das Fixieren mit Washi-Tape, damit die Stanzen nicht verrutschen.

Auf dem folgenden Bild seht ihr nochmal alle kleinen Stanzen im Überblick. Man kann sie, wie erwähnt, als Mittelteil größerer Stanzteile, einzeln als Dekoelemente oder in Gruppen bzw. übereinander als Blümchen verwenden.

Natürlich muss man die sechs Stanzen aus dem letzten Post und die acht Stanzen aus diesem Beitrag nicht getrennt voneinander betrachten. Auch die kleinen Kreise aus meinem ‚Teil 1‚ lassen sich z.B. mit den vier größeren aus diesem Beitrag kombinieren. Ebenso wie die ganz großen Stanzen aus Teil 1. In den Bildern eben und im folgenden Bild finden sich nur einige Beispiele, weil es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten gäbe.

 

Seht ihr nun meine beiden Beiträge im Stempel-ABC zusammen, erkennt ihr wahrscheinlich die Vielfalt diese Stanzformen, die es bei so vielen Stanzen in einem Set zu einem wirklich guten Preis gibt. Gezeigt habe ich Euch dabei nur die Stanzen selbst. Kombiniert man die Stanzen noch mit den passenden Stempeln….uffff! Das würde jetzt hier ausarten…Ggf. komme ich noch zu einem späteren Zeitpunkt darauf zurück. Der Spielerei ist auf jeden Fall keine Grenze gesetzt.

Ein paar der Stanzteile habe ich als Deko für Schachtel-Deckel verwendet.

Hierbei habe ich ein großes Stanzteil mit einer hineingestantzen Blume verwendet und dann noch eine Blume mit Dimensional darauf geklebt, die aus zwei kleineren Stanzteilen besteht, ein Straßstein dann noch als krönender Schluss dazu.

Das andere Schächtelchen hat ein kleineres Stanzteil zur Deko erhalten. So lassen sich kleine, an sich unspannende Boxen super schnell optisch aufwerten.

 

Veröffentlicht unter Basteltechniken | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich heb‘ ab!

Ich heb ab, wenn ich Dich sehe! Diese Karte hatte ich für meinen Schatz gebastelt. Der Anlass ist schon ein paar Monate her, denn es war zum Valentinstag. Da mein Mann aber fleissig meinen Blog mitverfolgt, kann ich es immer schlecht vorher zeigen. Eigentlich hätte er aber öfter einfach so eine Karte dieser Art verdient.

Karte Ich heb ab, wenn ich Dich seh - mit Heißluftballons Stampin up

Für die gesamte Karte habe ich das Stempelset ‚Abgehoben‘ verwendet. Ein paar Wolken sind Ton in Ton auf dem Hintergrund gelandet, ein paar sind in weiß ausgetanzt und in den Vordergrund gesetzt.

Karte Ich heb ab, wenn ich Dich seh - mit Heißluftballons Stampin up

Die Fotos habe ich nicht verwackelt, der Spruch ist extra so gestempelt…erst Ton in Ton und leicht versetzt in schwarz. Ein wenig Farbe noch an die Heißluftballons und fertig ist die Karte.

Karte Ich heb ab, wenn ich Dich seh - mit Heißluftballons Stampin upHabt Ihr dieses Jahr schon Heißluftballons am Himmel gesehen? Ich noch nicht. Vor zwei Jahren ist ein Ballon quasi vor der Haustür gelandet. Das war ein Spektakel.

Papier:  Flüssterweiß, Aquamarin
Stempel: Abgehoben
Stempelkissen: Memento schwarz, Aquamarin
Stanzer: Framelits In den Wolken
Sonstiges: Aquarellstifte
Veröffentlicht unter Aquamarin, Karten, Stempeln | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Modische Muster

Ich habe das Stempelset ‚Schönheit des Orients‘ total lieb gewonnen. Ursprünglich war ich nicht so 100%ig überzeugt, weil ich jetzt nicht so der Fan von orientalischen Mustern auf meinen Karten bin. Allerdings habe ich festgestellt, dass sich mit den Motiven auch ganz tolle modische Muster und Hintergründe erstellen lassen. Die folgende Karte z.B. ist nach einer Vorlage von Kylie Bertucci gebastelt. Bermudablau, aquamarin und limette sind die Farben der Wahl. Super einfach ist die Karte, da die Kreise einfach wild drauf gestempelt sind.

Krass wie unterschiedliche eine Fotoqualität sein kann. Bei der oberen Karte spiegelt das Foto Limette eigentlich sehr gut wider. Bei dem zweiten Foto sieht Limette leider nach einem schmutzigen Gelb aus und ich habe es durch Fotobearbeitung einfach nicht gerettet bekommen. Nun ja, eigentlich wollte ich nur das tolle neue Zierettiket aus der Nähe zeigen. Es lässt sich super mit Kreisen kombinieren. Ein Klammer-Muster aus ‚Schönheit des Orients‘ passt sogar sehr gut links und rechts in das Zierettiket.

Bei der nächsten Karte habe ich die Farben beibehalten, nun aber mein eigenes Muster mit dem Stempelset kreiert. So kann man ein ganz individuelles Designerpapier selbst herstellen.

Ich bin begeistert von der Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten in dem Stempelset. Eines der Muster habe ich dann als Umrahmung des Spruchs oben und unten in den Kreis gestempelt. Ich glaub, ich mache zu dem Thema nochmal ein Stempel-ABC.

 

Veröffentlicht unter Aquamarin, Bermudablau, Karten, limette, SU Schönheit des Orients | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Perfekt für einen Kindergeburtstag!

Für meinen letzten Markt habe ich jede Menge blumige Lutscher vorbereitet und sie haben sich auch gut verkauft. Die lustigen bunten Blumen ziehen Kinder magisch an  und wären perfekt für einen Kindergeburtstag!

Blumenlutscher mit der Stanze Stiefmütterchen, Perfekt für den Kindergeburtstag

Sie sind total schnell und einfach gemacht. Man braucht zwei bunte gestanzte Stiefmütterchen und eine Blume. Durch alle drei stanzt man in der Mitte ein kleines Loch, wo man den Lutscher durchstecken kann. Ein wenig zu Recht biegen und einen Spruch als Fähnchen dran und schon ist die Blume fertig.

Blumenlutscher mit der Stanze Stiefmütterchen, Perfekt für den Kindergeburtstag

Die Lutscher lassen sich auch gut in einen Blumenstrauß untermischen und lockern das Ganze ein wenig auf.

Blumenlutscher mit der Stanze Stiefmütterchen, passt zum Blumenstrauss

Ebenso habe ich auch schon meine Workshop-Gäste mit den Blumenlutschern im Glas empfangen. Die Lutscher haben noch mit der Stanze Weihnachtsstern zwei Blätter erhalten, die ich um den Lutscher-Stengel geklebt habe. Probiert es selbst mal aus wie einfach das ist.

Blumenlutscher mit der Stanze Stiefmütterchen, Willkommensgruß, Tischgeschenk

Papier:  Olivgrün, Kirschblüte, Rosenrot, Himbeerrot, Curry-Gelb
Stempel: Glasklare Grüße
Stempelkissen: Memento schwarz
Stanzer: Handstanzen Weihnachtsstern & Stiefmütterchen, kleine Lochstanze
Sonstiges: Lutscher
Veröffentlicht unter Curry-Gelb, Geschenkideen, Himbeerrot, Kirschblüte, Olivgrün, Rosenrot | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar