Jingle Bells

Heute kann ich Euch nun endlich auch mal die Karten zeigen, die ich beim letzten Bastelsamstag bei Brigitte basteln konnte – zwei Weihnachtskarten. Denn langsam muss ich den Weihnachtskartenvorrat wirklich aufbauen. Immerhin ist schon fast November und damit fast Dezember und damit fast Weihnachten. 🙂

Die erste Karte ist eine recht einfache wo ich meinen neuen Embossingfolder mit Weihnachtskugelmotiv ausprobiert habe. Leider habe ich keinen schönen länglichen Weihnachtspruch in meinem Fundus gefunden.

Die zweite kann ich zu Hause nun leider nicht mehr nachmachen. Es ist ein Ergebnis der Slice Elite Vorführung. Lisa wollte gerne ein Rentiert ausgeschnitten bekommen und ich dachte, mit dem Rest des Papiers muss sich doch noch irgendwas machen lassen…

Und dann hatte ich ja von von Lisa die schönen kleinen Glöckchen geschenkt bekommen, die ich nun übrigens dank Brigittes Tipp in Ernstings Family in silber und rot ergattern konnte. Ein Rentier, ein Glöckchen…damit muss ich ja was machen lassen.

Zuerst wollte mir einfach nicht einfallen, wie ich die kleinen Glocke an ein ausgestanztes Rentiert binden soll…aber dann!

Das Papier einfach mit Abstandspads aufgeklebt, zuvor ein Stück grünes Band mit Glocke von hinten am Hals angeklebt. Zum Schluss noch passend dazu den Schriftzug Jingle Bells, ebenfalls dank der Slice Elite (Karte: Mistletoe)

 

Dieser Beitrag wurde unter Chili, Espresso, Karten, Olivgrün, Vanille abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Jingle Bells

  1. Marietta sagt:

    Die oberen grüne Karte finde ich besonders schön!

  2. Brigitte sagt:

    Hallo Eva,

    schön, die Karten hier noch einmal zu sehen!!! Einfach toll – und wie schnell Du diese Idee entwickelt und umgesetzt hast – ich bin begeistert.

    Bis zu einem nächsten Treff, schönes Wochenende wünscht Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.