Lust mal wieder etwas zu Basteln? Neue Ideen zu sammeln? Neue Techniken zu lernen?
Besuch einen Workshop bei mir.  Die nächsten Workshops stehen fest, ihr findet mehr Infos und Termine hier. Am 29.6. ist der nächste Kurs. Gerne könnt Ihr mich auch für eine private Bastel-Party buchen.

Publiziert am von Bastelengel | 3 Kommentare

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder mache ich Holdunderblüten-Sirup. Hmmm. Egal ob mit Wasser oder mit Sekt, schmeckt dieser immer sehr gut. Letztes Jahr waren leider alle Falschen, die ich mit Korkverschluss hatte sehr schnell verdorben. Diesmal habe ich nur Flaschen mit Schnapp- und mit Drehverschlüssen.

holunderblütensirup (1)

Egal ob zum Verschenken oder für die eigene Vorratskammer, kleine Schildchen sind wichtig. Dieser Anhänger hier war ein ganz schneller, mit einer Handnotiz und Zweigen aus ‚Glasklare Grüße‘.

holunderblütensirup (3)

Ab jetzt lohnt sich der Sirup noch mehr, denn ich stille nicht mehr und konnte nun seit zwei Jahren zum ersten Mal wieder Hugo genießen. Vielleicht schaffe ich dieses Jahr auch mal etwas aus den Beeren zu machen. Falls ja, werde ich berichten.

hugo

Veröffentlicht unter Aus der Küche, Garten, Geschenkideen, SU Glasklaregrüße | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Blüten der Liebe

Vor ein paar Monaten hat ein Hausladen mit reginoalen Produkten ganz bei uns in der Nähe eröffnet. Ich finde es ne tolle Sache. Ich darf dort nun auch meine Karten anbieten und jetzt musste ich den Ständer mit Hochzeitskarten auffüllen. Da viel mir als erstes das Stempelset ‚Blüten der Liebe‘ mit den passenden Framelits ein.

blueten der liebe (1)

Ein schönes Set. Bei den Farben habe ich mich für taupe, olivgrün und vanille entschieden. Im Hintergrund habe ich ein Blümchen aus dem Set öfter mit Versamark wiederholt.

blueten der liebe (2)

Vorne ist das Framelit mit den Blümchen bestempelt und das Banner aufgeklebt. Der Spruch ‚Zum Tag der Tage‘ ist aus einem älteren Set.

blueten der liebe (3)

gestal

Veröffentlicht unter Karten, Olivgrün, Stempeln, SU Blüten der Liebe, Taupe, Vanille | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Für den Anfang

Häufig finden sich auf den Stempelpartys einige frische Bastler, die kaum Erfahrungen haben. Gleichzeitig sind auch durchaus erfahrene dabei. Ist nicht immer einfach dann passende Projekte für beide zu überlegen. Obwohl im Internet schon tausendfach gezeigt, ist die Sour-Cream-Box doch für alle bisher auf meinen Stempelpartys neu gewesen und alle waren begeistert wie schnell und mit wie wenigen Mitteln eine Verpackung gemacht werden kann. Prima für den Anfang.

Diese hier mit dem Designerpapier ‚Stille Natur‘, der Blume mit der passenden Elementstanze (ich liebe sie) und einem Spruch aus ‚Bannerweise Grüße‘ haben wir bei der letzten Stempelparty gebastelt.

sour cream box (1)

Die Gastgeberin hat ein besonderes Geschenk von mir erhalten und dieses war ebenfalls in einer solchen Verpackung.

sour cream box (2)

Der riesige Spruch ist aus dem Set ‚Mit Liebe geschenkt‘ und das Designerpapier ist aus den großen Blöcken der Farbfamilien. Ich nutze sie viel zu selten.

sour cream box (3)

Veröffentlicht unter Geschenkideen, Savanne, SU Bannerweise Grüße, SU Mit Liebe geschenkt, Taupe | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Stempel-ABC – TOP Techniken für Resteverwertung

Stempel ABCIn diesem Beitrag möchte ich für Euch verschiedene Techniken bzw. Möglichkeiten Reste zu verwerten vorstellen. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich sammle und sammle alle Reste, schön geordnet und oft schaffe ich es sie zu verbrauchen, manchmal muss ich es mir jedoch explizit vornehmen und reine Restekarten machen. Workshops hierzu sind bisher immer super angekommen, daher denke ich, dass das Thema bei allen recht „kritisch“ ist 😉

Streifen

Irgendwie bleiben doch laufend Streifen beim Basteln übrig, oder? Bin mir sicher viele schmeißen die Streifen weg….ich nicht 😉 Mann kann immer etwas daraus machen.

  • Designerpapier Streifenkarte: schräg Streifen für Streifen untereinander auf der Karte aufkleben: Beispiel (Foto3)
  • Cardstock Streifenkarte
    • Version 1: schräg Streifen für Streifen untereinander auf der Karte aufkleben und mit Motiven mit weißer Craft Tinte bestempeln: Beispiel,
    • Version 2: gleichbreite Streifen untereinander auf dem Hintergrund geklebt und drauf ein größeres Stanzteil: Beispiel 1, Beispiel 2
    • Version 3: Streifen in verschiedenen Breiten und verschiedenen Tönen einer Farbe untereinander geklebt, darüber ein Spruch auf einem Streifen Transparentpapier: Beispiel 1, Beispiel 2
  • streifige Designerpapier Motive: Streifen von Desingerpapier auf einem Stück Papier untereinander aufkleben und mit einem größeren Framelit ausstanzen (z.B. Luftballon): Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3
  • Spruchbänder: schmale streifen Papier komplett mit Sprüchen bestempeln und hochkant über die gesamte Karte kleben: Beispiel
  • bunte Holzklammern: Holzklammern mit Designerpapier bekleben: Beispiel

Rechtecke

Rechtecke bzw. etwas größere Reste verbrauchen sich natürlich einfach, aber man kann sich auch etwas besonderes einfallen lassen. Die folgende Karte kam auf den Workshops vor ein paar Jahren sehr gut an.

  • Color-Kombi: nenne ich jetzt mal so….drei verschieden farbige Rechtecke nebeneinander oder untereinander kleben und über alle Rechtecke hinweg Motive mit dem weißen Craft-Stempelkissen oder mit Versamark aufstempeln: Beispiel 1, Beispiel 2
  • Quadrate schichtweise: jede Menge Quadrate aus Resten in gleichen Farbtönen schneiden, übereinander geschichtet auf eine Scrapbook-Seite kleben und bestempeln: Beispiel
  • Patchwork: Quadrate aus Designerpapier und weißem Papier auf einem Papier wie ein Patchwork angeordnet und alles zusammen durch die BigShot mit meinem Prägefolder geschoben: Beispiel 1, Beispiel 2

Stanzteile (entweder bereits vorhandene oder aus Resten gestanzt)

Ich sammle Stanzteile, die gestanzt, aber dann doch nicht verwendet worden sind, in einer Box. Hin und wieder versuche ich aus diesen Stanzteilen eine Karte zu basteln. Man kann aber auch gut kleine Papierreste für Stanzteile nutzen. Meine meist gepinnte Karte (ca. 3000x) ist dieser Restekarten mit Stanzteilen.

  • Stanzteilcollage: Stanzteile wie Kreise, Herzchen, Sterne etc. auf der Karte zu einer Collage zusammenstellen: Beispiel (Foto1), Beispiel 2
  • Fake Embossing: viele gleiche Stanzteile in gleicher Farbe wie der Hintergrund aufgeklebt: Beispiel 1 (Scrap-Layout), Beispiel 2, Beispiel 3, Beispiel 4
  • Embellishments: Kleine Embellishments aus Stanzteilen zusammen setzten und für Karten oder Geschenke etc. verwenden: Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3, Beispiel 4, Beispiel 5
  • Girlande: viele Kreise in verschiedenen Größen und Farben auf der Nähmaschine zu einer Girlande zusammennähen: Beispiel
  • Spruch-Bilderrahmen: aus vielen kleinen Resten Papier Buchstaben ausstanzen und einen Bilderrahmen mit einem Spruch gestalten: Beispiel
  • Fähnchen-Kette: Fähnchen aus Papier stanzen oder schneiden und auf die Karte als Kette bzw. Girlande nähen oder kleben: Beispiel 1, Beispiel 2
  • Designerpapier Kreise: aus Designerpapier in ähnlichen Tönen Kreise stanzen und als Hintergrund auf der Karte arrangieren: Beispiel

Kleine Reste

Kann man aufbewahren, muss man nicht…aber auch daraus lässt sich noch etwas machen.

  • Konfetti: Mit der Fransenschere oder kleinen Kreisstanzern Konfetti herstellen, z.B. für Schüttelkarten: Beispiel 1, Beispiel 2
  • Mini-Quadrate: kleine Quadrate aus buntem Papier geschnitten und mit Ausschnitten von Motiven weiß geembosst und auf der Karte arrangiert: Beispiel
  • Mosaik: viele kleine Quadrate aus buntem Papier schneiden und mit unterschiedlichen Prägefoldern embossen und auf der Karte zu einem Mosaik anordnen: Beispiel

Bänder

Ja, ich gebe es zu…auch 2-3cm lange Bänderreste landen in meiner Restekiste…

  • Tannenbaum: grüne Bänderreste zu einem Tannenbaum zuschneiden und auf die Karte kleben: Beispiel
  • Fähnchen: diverse Bänderreste zu Fähnchen zuschneiden und untereinander aufkleben, darüber ein Rechteck mit einem gestempelten Motiv: Beispiel

Sonstiges

…und sonst so…

  • Paper piecing: normalerweise wird hierbei auf Designerpapier gestempelt und ausgeschnitten. Die Motive werden aus verschiedenen Designerpapieren zusammengesetzt: Beispiel 1, bei einer anderen Version habe ich hier nicht gestempelt, sondern gestanzt und mit einem Stift einen Rand gesetzt: Beispiel 2 (Landschaft)
  • Scrap-Collage: eine Collage aus verschiedenen Resten wie Stanzteilen, Fähnchen, bestempelte Papierreste etc.: Beispiel

Dieser Beitrag ist ein „lebender“ Beitrag, d.h. ich sammle und ergänze hier die Top Techniken für Resteverwertung. Ihr könnt Euch den Beitrag also z.B. bei Pinterest pinnen und gelangt damit immer schnell zu der neusten Version des Beitrags. Der Beitrag ist aber auch oben in der Kategorie ‚Stempel ABC‘ verlinkt.

Veröffentlicht unter Kartentechniken | Hinterlasse einen Kommentar

Strampel, strampel, strampel

So geht das ungefähr den ganzen Tag bei uns + Frust, dass es noch nicht richtig vorwärts geht. Manchmal geht es rückwärts. Der Po geht schon in die Höhe, manchmal auch der Bauch, aber die Hand-Fuß-Koordination läuft noch nicht so wie sie soll. Er hat ja auch noch Zeit, wenn das nur nicht so frustrierend für ihn wäre…

Alles in Allem geht es doch ziemlich schnell mit der Entwicklung wenn man die 7 Monate jetzt zurück denkt. Strampler trägt er nicht mehr, Body, kurze Hosen, T-Shirt… Nur wenige Monate zuvor sah es ganz anders aus. Zur Geburt eines gleichaltrigen Mädchens gab es daher diese Karte.

strampler strampler (2)

Ich habe das dicke sandfarbene Papier für die Karte gewählt und mit weißer Craft-Tine Strampler aufgestempelt. Das Motiv ist aus einem alten Rollenstempel, den ich auseinander genommen hatte.

strampler strampler (3)Der Strampler vorne und das Entchen sind aus dem Set ‚Something for the baby‘. Ganz süße Motive, vielleicht auch mal was fürs Fotoalbum. Muss ich mal schauen. Aber bei den ganzen Fotos, die wir aktuell schießen, werde ich wohl nie schaffen „ein paar“ fürs Fotoalbum auszuwählen. 😉

strampler strampler (4)Einen ganz süßen alten Stempel habe ich mir für das Innere der Karte hergenommen.

strampler strampler (5)

Veröffentlicht unter Curry-Gelb, Karten, SU Kirschblüte, SU Something for the baby | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Eine besondere Karte

Eine besondere Karte für einen besonderen Menschen. Mein Schwiegervater hatte Geburtstag und die Idee für die Karte hatte ich schon ziemlich früh in meinem Kopf. Er arbeitet schon seit Wochen bei uns am Außengelände: Erst eine Treppe, jetzt zwei Stellplätze und dazwischen hat er ein paar Wochen eine alte Mauer bei uns restauriert. Mit ganz viel Hingabe wurden alle Fugen neu gemacht, Säulen zur Stütze gebaut und Lücken ausgebessert und begradigt.

mauerkarte (1)

Diese Mauer habe ich versucht nun auf der Karte nachzubilden. Das Grüne solle eine Hollunder-Staude darstellen, die in der Mitte hinter der Mauer wächst. Den Spruchbanner habe ich aus Wörtern des Sets ‚Bannerweise Grüße‘ zusammengestellt.

mauerkarte (2)Die Karte ist jetzt nicht wunderschön, wurde aber als solche direkt richtig erkannt und mit „und sogar mit der Hollerstauden“ bewundert. 🙂

Veröffentlicht unter Karten, Savanne, SU Bannerweise Grüße | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Voll vergessen

Oh Mann. Ich hatte Euch kurz nach dem Muttertag gezeigt welches Karten-Set ich mit dem Set ‚Malerische Grüße‘ gebastelt und meiner Mama geschenkt habe und wie ich die Karten dann in einer gepunkteten Tüte mit Zubehör aus dem gleichen Set verpackt habe… Ganz vergessen habe ich allerdings Euch die passende Karte zu zeigen.

Malerische Karte (1)

Auch hier habe ich das gepunktete Tütchen hergenommen. Dieses habe ich auseinander geschnitten und quasi als Designerpapier für den Hintergrund verwendet. Dabei machen sich die Zacken der Tüte ganz gut.

Malerische Karte (2)

Die Banner und die Blümchen wiederum sind aus dem Set ‚Malerische Grüße‘. Man kann es also auch ganz individuell auf anderen Projekten zum Einsatz bringen. Den Spruch habe ich aus dem Set ‚Du bist‘ genommen.

Malerische Karte (3)

Veröffentlicht unter Aquamarin, Karten, Melonensorbet, Olivgrün, Osterglocke, SU Du bist, SU Malerische Grüße | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Stempel-ABC – Anleitung Fun Fold Card

Stempel ABCAnleitung Fun Fold Card

Heute im Stempel-ABC habe ich eine Anleitung für die Fun Fold Card für Euch. Letztens habe ich Euch schon mal eine Karte in dieser Falttechnik gezeigt. Nun habe ich noch eine weitere.

So sieht sie von außen aus. Vorne habe ich mehrere Motive aus dem Set ‚Glasklare Grüße‘ verwendet. Diese gestempelt, gestanzt und aufgeklebt. Interessant ist jedoch das Innenleben, was auf diesem Bild schon leicht von oben zu sehen ist – ein Zick-Zack.

fun fold card (3)

Die gefaltete Innenseite sieht dann wie folgt aus. Die Mitte steht ein wenig hervor. Es ist ein Loch hineingestanzt und durch das Loch ist ein Motiv oder Text zu sehen.

fun fold card (4)

Meine Außenkarte ist in den Maßen 21×14,5cm groß und in dier Mitte gefaltet, Standard also. Das Blatt innen ist 20×13,5cm groß und wird auf der langen Seite bei 5cm, 10cm und 15cm gefalzt. In der Mitte kann man einen Rahmen, z.B. einen Kreis, mit der BigShot ausstanzen. Der erste und der dritte Falz sind Talfalzungen, die zweite bzw. mittlere Falzlinie ist eine Bergfalzung.

Fun Fold CardWenn ich den Kreis mit der BigShot ausstanze, dann lasse ich das Framelit mit dem Kreis noch drin und stemple direkt das Motiv bzw. den Text drauf. Der Kreis ist nämlich schon gefalzt und wird so später perfekt in das Loch hineinpassen.

fun fold card (1)Dann wird Kleber nur auf der linken und auf der rechten Seite des Papiers von hinten aufgetragen und das Blatt flach auf die Karteninnenseite geklebt. Der Kreis wird durch das Loch komplett auf die Karte geklebt. Zum Schluss kann man die Karte von innen noch etwas mit Blümchen dekorieren (siehe Bild oben).

fun fold card (5)

Na, ist doch schnell gemacht, oder? Ich bin übrigens begeistert von den Framlits passend zum Set ‚Glasklare Grüße‘. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie ich all die Teile hier hätte per Hand ausschneiden müssen. Häufig mache ich das sogar, auch wenn ich Stanzen habe, aber bei den vielen Blümchen und Blättchen, ist die BigShot schon eine sehr große Zeit- und Nerversparnis. Viel Spaß beim Nachbasteln.

fun fold card (2)

Veröffentlicht unter Curry-Gelb, Jade, Karten, Kartentechniken, Minzmakrone, Ockerbraun, SU Glasklaregrüße | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Bonustage! Wow, was ist das?

Bei Stampin Up gibt es jetzt Bonustage! Wow, was ist denn das?

Header_BonusDays_olddemo_July0716_DE

Das ist eine Aktion, die vom 7.-31. Juli läuft und ein Grund zum Anstoßen mit Hugo ist. Bei jeder Bestellung für je 60€ Bestellwert, erhält man in dieser Aktion einen Gutschein im Wert von 6 €, der vom 2. bis zum 31. August einlösbar ist. Wieviele Gutscheine dabei jeder erwerben kann, ist unbegrenzt. Also bei 120€ gibt es zwei Gutscheine, bei 180€ drei…. Eine tolle Gelegenheit für alle, sich Produkte von Ihrer Wunschliste zu gönnen. Schaut Euch dazu den Flyer an.

Wichtig ist hierbei, dass zur Teilnahme an dieser Aktion ist eine E-Mail-Adresse erforderlich ist. Die Gutscheine-Codes der „Bonustage“ können den Teilnehmenden nämlich nur per E-Mail zugesandt werden. Die E-Mail mit ihrem Gutschein-Code sollte sicher abgespeichert  UND der Code an einem sicheren Ort notiert werden, da die Codes kein zweites Mal zugesendet werden können. Die Gutscheine können für jedes beliebige Produkt, außer für Startersets eingelöst werden.

Na, ist das was? Dann bestellt doch bei meiner Sammelbestellung am 20. Juli mit.

 

Veröffentlicht unter Stampin Up News! | Hinterlasse einen Kommentar

Traurige Blumen

Vor zwei Tagen noch habe ich bunt-blühende Blumen aus meinem Garten gezeigt, heute sehen die Blumen trister aus, die ich zeige. Ich habe Blumen aus dem Set ‚Penned & Painted‘ und einen Spruch aus ‚Blühende Worte‘ für eine Trauerkarte gewählt.

traurige blume (1)

Ich habe mich bei der Karte für Sketch 21 als Layout entschieden und Farben schiefergrau und anthrazitgrau genommen. Der Spruch ist mit weißer Craft-Farbe gestempelt.

traurige blume (2)

Die Blumen habe ich in grau mit Mixmarkern koloriert, bin allerdings nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis.Die erste Blume ist zu dunkel geworden, die letzte ist ein wenig gelblich, nur die in der Mitte wo ich eigentlich nur den Hintergrund gefärbt habe, gefällt mir.

traurige blume (3)Dennoch hoffe ich, dass wir mit dieser Karte das ausdrücken konnte, was wir wollten – unser tiefstes Mitgefühl. Jetzt hoffe ich, dass ich für eine ganze ganze Weile keine Trauerkarten mehr basteln muss.

Veröffentlicht unter Anthrazitgrau, Karten, Schiefergrau, Stempeln, SU Blühende Worte, SU Penned & Painted | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare