Ich habe es wieder getan

Ich habe es endlich mal wieder getan – ich habe Card Candy gebastelt für meine Workshop-Gäste. Der letzte Workshop am Mittwoch stand ja voll im Sinne ‚Reste verbrauchen‘ und so dachte ich, ich zeige mit dem Goodie direkt mal eine Möglichkeit auf.

card candy klammern (1)Jeder Gast hat also ein Streifen mit drei kleinen Candy erhalten und diese waren komplett aus Resten gebastelt. Ok, außer den Knöpfen und den Klammern. In die Büroklammern habe ich Reste als Fähnchen eingearbeitet und nur mit wenigen Stanzteilen dekoriert.

card candy klammern (3)Man kann die Klammern nun entweder auf Karten oder an Geschenken anbringen. Man verbraucht dennoch so wenig Papier, dass man davon Tausende machen könnte.

card candy klammern (2) Das letzte Card Candy war sehr simpel. Einfach drei Kreise übereinander geschichtet, ein Knopf und ein wenig Band. Der Kreis ist mit dem 2-way-glue-pen aufgeklebt. Wenn man den Kleber trocknen lässt, kann man alles was man drauf klebt, locker wieder abmachen.

card candy klammern (4)Ich glaube, die Idee mit dem Candy ist gut angekommen, denn zum Schluss haben sich einige noch aus übrig gebliebenen Resten der Reste noch ein paar Fähnchen gestanzt 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Geschenkideen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.