Was für strahlende Farben haben Brushos!

 Ich bin echt begeistert! Weiß gar nicht, warum mir früher Brushos kein Begriff waren. Also ich sie im neuen Frühlingskatalog gesehen habe, war ich hin und weg. Ich bin ja schon ein wenig Technik vernarrt und wenn es auch noch eine Technik fürs Kolorieren kann – whuhhuuuu!

Letztens habe ich mir dann mal die Zeit genommen und sie ausprobiert. Als erstes habe ich diese Blume in weiß auf Aquarellpapier geembosst und dann mit den Brushos koloriert.  Ausgeschnitten fand sie dann mit Dimensionals Platz auf meiner Karte. Ist dieses Rot nicht strahlende?! Für das Grün der Blätter habe ich den Gelb- und den Blauton zusammen gemischt, für die Blume den Rot- und den Gelbton. Die Farben sind einfach wahnsinnig intensiv.

Glückwunschkarte mit einer strahlenden Blume - koloriert mit Brushos - Stampin Up - www.zeit-zum-basteln.de

Als nächstes habe ich direkt mal mit dem Hintergrund weitergemacht. Hier habe ich ebenfalls Aquarellpapier verwendet. Dann habe ich mit dem Aquapainter leicht aufs Papier gespritzt und dazu noch ein paar dicke Wassertropfen aufs Papier tropfen lassen. Auf das nasse Papier habe ich nun die Brushos drauf gestreut und diese die Arbeit machen lassen. Die Farbe saugt die Farbpigmente auf und verwandelt sie in wunderbare Aquarelleffekte. Hammer! Ich habe bei dieser Karte natürlich nicht aufgehört und direkt noch einige Techniken mehr ausprobiert. Ich zeige Euch diese nach und nach in den nächsten Tagen. Vielleicht schaffe ich sogar ein Video, aber diese Karte gefällt mir schon mal sehr gut.

Glückwunschkarte mit einer strahlenden Blume - koloriert mit Brushos - Stampin Up - www.zeit-zum-basteln.deHast Du die Brushos schon ausprobiert? Ein wenig Übung bedarf es, aber dann! Das Tolle ist, dass die Effekte einmalig sind. Durch die unterschiedliche Pigmentierung pro Farbe, lässt sich kaum ein Effekt genau gleich nachmachen.

Papier: glutrot, anthrazitgrau, Aquarellpapier
Stempel: Geburtstagsblumen, Blütentraum
Stempelkissen: Versamark, anthrazitgrau
Sonstiges: Dimensionals, Embossingpulver weiß, Embossingfön, Brushos, Aquapainter
Dieser Beitrag wurde unter Anthrazitgrau, Glutrot, Karten, Stempeln, SU Blütentraum, SU Geburtstagsblumen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Was für strahlende Farben haben Brushos!

  1. Katrin sagt:

    Wow welche Leuchtkraft!!! Das sieht wunderbar aus!
    LG Katrin aus K.

  2. Franziska sagt:

    Wow Eva!
    Was für eine strahlende Karte! Ich warte schon sehnsüchtig auf meine Brushos – vielleicht wird diese Karte dann ein wenig „gecased“. Sieht toll aus und mein Geburtstagskartenvorrat braucht eh Nachschub!
    Liebe Grüße Franziska

  3. Susanne sagt:

    Liebe Eva,
    wow, die sehen wirklich super aus. Aber ich übe mich erst einmal weiter im „normalen“ Aquarellieren, bevor ich mit der nächsten Technik anfange :-). Ich bin gespannt auf deine weiteren Werke. Liebe Grüße Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.