CREATIVA, ich kommeeee!

Yuhuuu, bald ist es wieder soweit: Die CREATIVA in Dortmund öffnet ihre Tore.

Ich war jetzt schon länger nicht mehr da, aber da ich ja jetzt wieder hochmotiviert starte, freue ich mich schon sehr auf das Event. Die CREATIVA ist eine große Kreativmesse für Handarbeit, Basteln und Kunst. Sie findet dieses Jahr vom 16. bis zum 20. März statt und hat täglich von 9-18Uhr geöffnet. Stattfinden tut sie in Westfalenhallen 4-8 in Dortmund auf etwa vier bis fünf Hallen. Man kommt gut mit dem Zug hin, es gibt aber auch genug kostenpflichtige Parkplätz. Wenn man früh kommt, muss man sogar nicht allzuweit vom Parkplatz aus hinlaufen. Die Kreativmesse ist nicht direkt so wie man sich Messen vorstellt. Man kann dort nicht nur durchlaufen und sich Dinge anschauen, man kann auch EINKAUFEN! Also, einen gut gefüllten Geldbeutel mitnehmen. Ich glaub, da gibt es etwas für jede Bastelrichtung. Es gibt viele Perlenstände, viele Karten- und Scrapstände und einige günstige Bastelvertriebe. Man kann sich ganz gut eindecken, daher ist es eigentlich doch ganz gut mit dem Auto zu kommen und einen großen Rucksack oder sowas mitzunehmen.

Es gibt eine Garderobe, Verpflegungsstellen, einen Austellerkatalog zu kaufen (meiner Meinung nach unnötig) und für Frauen ein wenig zu wenige WCs ;-). Ansonsten ruhig ein wenig Ellebögen mitnehmen, denn die Stände sind hart umkämpft. Es ist nichts für Leute, die keine Menschenmassen vertragen. Schafft man es am Donnerstag oder Freitag hinzugehen, ist es auch noch ein wenig leerer.

Es gibt viel günstiges, aber Preise Vergleichen ist trotzdem ganz gut. Bei den 5000 Ausstellern, kann man schon hin und wieder größere Preisunterschiede vorfinden. Was aber besonders gut ist, sind die Workshops, die von manchen Ausstellern angeboten werden. Über die meisten kann man sich im Vorfeld auf der Homepage informieren. Für manche muss man sich früh am Tag anmelden. Sie kosten ein wenig, lohnen sich aber. Mitgemacht habe ich schon bei ein paar Stempelworkshops von Hein Design, die kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Manche Stände machen auch tolle Vorstellungen der Produkte oder der Techniken.

Für das Durchlaufen braucht man auch eine Strategie, sonst verliert man sich in den großen Hallen. Am besten man nimmt sich Halle pro Halle vor und läuft in Schlangenlinie durch. Immer einen Notizblock zur Hand und notieren, an welchem Stand es zu welchem Preis günstige Materialien gibt.

Wer noch mehr Infos braucht:

Hier der Link

Dieser Beitrag wurde unter Basteleinkaufstipps, Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu CREATIVA, ich kommeeee!

  1. Nicole Vogler sagt:

    Hi bin vor einigen Monaten auf Ihre Seite aufmerksam geworden 🙂
    Finde echt cool die Infos und vor allendingen weiß ich beim nächsten mal wo ich in Venlo hingehe, Danke für die tollen Tips.

    Mein Frage allerdings jetzt habe den Artikel über die CREATIVA gelesne und wollte fragen ob Sie da schonmal waren und ob man Tickets unbedingt vorbestellen muss oder sinnvoll ist. Komme aus dem Raum Koblenz und würde somit einige Kilometer fahren und wollte dann nicht vor ausverkauften hallen stehen 😉 oder ob das nicht notwendig ist.

    Vielen lieben Dank im vorraus
    Gruß Nicole Vogler

    • Bastelengel sagt:

      Hallo liebe Besucherin,
      vielen Dank für Deinen postitiven Kommentar. Da freue ich mich aber drüber!
      Die Seite hat bis vor ein paar Wochen ja recht viel Inhalt gehabt, war aber überhaupt nicht mehr handbar. Daher fange ich neu an und zum Glück waren die Berichte zur Creativa und Venlo schon online 😉
      Auf der Creativa war ich schon mehrmals. Man braucht keine Tickets vorzubestellen, an der Kasse gibt es genug! Mittlerweile haben die auch immer soviele Kassen auf, dass man noch nicht mal lange anstellen muss. Einzig, wenn man mit der Bahn anreisen möchte lohnt sich ein Ticket vorher zu haben, weil es im Nahverkehr als Fahrkarte gilt.
      Ich bin mir selbst noch nicht sicher wann ich fahre, aber ich werde versuchen mir die Massen zu ersparen und Freitag fahren.
      Viele liebe Grüße,
      Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.