Mal was anderes….Birkenreisigkugel

Ich wohne ja jetzt nun am Waldrand umgeben von viel viel Natur, da sprudeln nur so die Ideen, was man mit Dingen aus der Natur alles basteln könnte. Allerdings habe ich da noch Null Erfahrung drin, daher habe ich letzte Woche mit zwei Kolleginnen einen Kurs bei einer Floristin besucht. Ganz tolle Dinge macht Frau Kapfinger. …und hier ein Ergebnis des Bastelabends:

Es hat riesig Spaß gemacht und man glaubt nicht wieviel Birkenreisig man für diese Kugeln braucht. Man braucht auch ganz schön viel Geduld. Die Kugel hat in etwas 30cm Durchmesser.

Durch die Öffnung sieht man eine weiße mit Seidenstrohpapier beklebte Kugel mit Lichterkette im Kern und so sieht die Kugel dann leuchtend aus:

Ich muss dringend in den Wald und Reisig sammeln. Das kriege ich bestimmt nochmal hin oder vielleicht noch was anderes für die Deko. Spaß macht es und zufrieden mit dem Ergebnis bin ich auch 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Dekorationen, Geschenkideen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Mal was anderes….Birkenreisigkugel

  1. katrin sagt:

    Wow – sieht das tooooooooll aus!
    Bin hin und weg!

    Lg, katrin

    • Bastelengel sagt:

      Danke Euch beiden, Katrin und Lisa! Mir gefällt die Kugel auch sehr gut und üb jetzt mal, vielleicht bekomme ich noch eine hin. LG Eva

  2. Kann ich die bei Dir käuflich erwerben?
    Die ist ja spitzenmäßig und sehr dekorativ.
    Würde mir sehr gefallen, im Ernst.
    LG
    Lisa

  3. Jenny sagt:

    Hallo Eva,

    ich habe mich ganz doll über deine Kommentare gefreut; ganz lieben Dank dafür! Ich freu mich sehr, dass du meinen Blog so verfolgst. Ich schaffe es leider nicht immer alle Blogs jeden Tag zu verfolgen (muss ich ganz ehrlich gestehen). Es ist bestimmt nicht beabsichtigt!
    Deine Kugel finde ich richtig stark! Beleuchtet sieht sie natürlich besonders toll aus! Eine super Idee und der Kurs hat sich für dich richtig gelohnt. Kann mir gut vorstellen, wie Zeitintensiv so ein Kunstwerk ist, aber eine zweite bekommst du bestimmt auch hin; klar!
    Ich bin gespannt, was du noch so daraus zaubern wirst und hoffe doch sehr, dass du uns Lesern das auch zeigen wirst und ich das auch nicht verpasse ;c)

    Viele liebe Grüße und bis hoffentlich bald,

    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.