Stempel-ABC – Stempeln mit Zitronen

Wuhuu. Heute habe ich etwas Altes für Euch gemischt mit etwas Neuerem, vielleicht auch eher außergewöhnlich.

Stempeln mit Zitronen

Wie bin ich denn jetzt darauf gekommen? Ich wollte gerne Anhänger für meinen Zitronenmelisse-Sirup machen. Als ich in der Küche darüber gegrübelt habe, fiel mir eine halbe Zitrone ins Auge. Früher hat man solche Dinge öfter zum Stempeln verwendet, Zitronen, Kartoffeln etc…. ich habe mich nur gefragt, welche Farbe ich nehmen soll. Meine Acrylfarben sind über die Jahre leider schlecht geworden, wäre es ne ganz schöne Matschepampe geworden. Am liebsten hätte ich doch olivgrün von Stampin Up verwendet, weil es dann auch schön zum Papier passen würde, aber ich wollte nicht mit der sauren Zitrone ins Stempelkissen…was nun? Dann kam die Erleuchtung: Nachfülltinte und Babyfeuchttücher.

stempeln mit zitronen (1)

Am besten ein Feuchttuch auf eine wasserfeste Unterlage legen, z.B. eine alte Schachtel von Stempeln oder eine DVD Box. Dann Nachfülltinte auf das Feuchttuch tropfen, bis man eine Fläche hat, die ca. so groß ist wie die Zitrone. Die aufgeschnittenen Zitrone mit der Schnittfläche nach unten in das Feuchttuch drücken und damit die Farbe aufnehmen. Zitrone auf das Papier drücken. Fertig.

Ich habe mit dieser Technik eine Art Designerpapier erstellt. Auf meinem letzten Workshop habe ich noch eine Karte mit meinen Gästen gemacht. Diese zeige ich Euch auch noch. Dabei haben wir festgestellt, die Zitronen sollte ruhig schon ein wenig angetrocknet sein. Das Stempelergebnis ist dann besser als mit einer ganz frischen Zitrone. Bei der frischen Zitrone sah das Ergebnis nach ca. 10 Mal stempeln dann auch deutlich besser aus als beim ersten. Daher einfach ein paar Mal auf schmutzigem Papier abstempeln und dann erst auf das richtige Papier.

stempeln mit zitronen (2)Na, ist das etwas für Euch? Vielleicht probiert ihr es auch in Orange mit Orangen oder wirklich mal wieder wie die ganz alte Stempeltechnik mit geschnitzten Kartoffeln. Das Schöne ist, mit den Babyfeuchttüchern, könnt ihr auch die Stampin Up Farben her nehmen, ohne dass ihr Angst um die Stempelkissen haben müsst.

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Küche, Geschenkideen, Olivgrün, Stempeln, Stempeltechniken, SU Labeler Alphabet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Stempel-ABC – Stempeln mit Zitronen

  1. Andrea Ruf sagt:

    Hallo Eva!

    Dasmit den Feuchtüchern und Nachfülltinte ist eine tolle Anregung von dir, die ich unbedingt mal ausprobieren muss. Auch dein Zitronenmelissen-Sirup steht auf meiner to-do-Liste!

    Lg
    Andrea

  2. Brigitte sagt:

    Perfekt!!! Danke für die tolle Inspiration, liebe Eva!
    LG Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.