Kinogutschein

Ein wenig Querdenken war bei dieser Karte nötig, denn ich wollte nicht einfach einen Gutschein aus dem Kino verschenken, sondern etwas besonderes. Einige Kronkorken hatte ich gesammelt, um sie für die Bottlecaps-Technik zu verwenden, aber warum nicht mal normal aufkleben? Die kleine Popcorntüte selbst in 3D gebastelt und aus kleinen Papierkügelchen Popcorn geknüllt. Links und rechts noch ein paar Filmstreifen und in der Mitte ein Werbebild des Films, zu dem ich die Karten verschenkt hatte.

Dieser Beitrag wurde unter Karten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.