Karten: positionierte Stempel – Glück und Vögelchen

Eine meiner ersten gezogenen Herausforderungen war eine Anleitung für das positionieren von Stempeln für den Blog zu schreiben. Denn so wie ich vieles von anderen Bastlern, im Internet oder aus Erfahrung lerne, möchte ich gerne selbst etwas dazu beitragen, dass andere Bastler, die sich für Techniken interessieren im Internet Hilfe finden können. Für die Anleitung habe ich diese beiden Karten erstellt. Die bebilderte Anleitung findet Ihr bald auf diesem Blog.

Für die Karte mit dem Vögelchen habe ich das Set ‚Sweet Summer‘ von Stampin Up verwendet. Sowohl die Blüten, die Blätteranken links und rechts wie auch das Vöglchen habe ich mit dem Stempelpositionierer ins Bild gesetzt.

Die folgende Karte habe ich mit dem Set ‚Simply said‘ und ‚Glück‘ gestempelt und im Prinzip alles positioniert. Die flächigen Blumen habe ich erstmal zwei Mal auf ein anders Blatt gestempelt, um die Farbe etwas softer zu erhalten. Zuerst hatte ich also die flächigen Blüten auf die Karte gesetzt und darauf dann die gepunkteten Umriss-Blüten mit dem Stempelpositionierer. Auch für das Wort Glück habe ich sicherheitshalber den Positionierer verwendet, damit die Schrift auch gerade auf das Papier kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Chili, Flüsterweiss, Karten, Savanne, Stempeln abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.