Faux postage

Uff…lange habe ich diese Technik nicht mehr verwendet…aber die gedruckte Vorlage ist mir beim Aufräumen wieder in die Finger gekommen und außerdem hat bald ein Briefmarkensammler Geburtstag, der solche Briefmarken bestimmt noch nicht in seiner Sammlung hat.

Die Linien und die Schrift ‚Geburtstagspost‘ hatte ich also mal in Word erstellt und ausgedruckt. Dann werden die Hintergründe für die einzelnen Marken mit einem Masking-Tape abgeklebt und mit meine Schwämmchen gewischt. So lange die Marken noch abgeklebt sind, wird das Motiv hineingestempelt. Ich bin hierbei Marke für Marke vorgegangen und habe Sets  wie ‚Sweet Summer‘ und ‚Simply Soft‘ von Stampin Up verwendet. Zum Schluss noch der Poststempel aus dem Set ‚French Foliage‘ und fertig ist die Geburtstagspost.

Dieser Beitrag wurde unter Anthrazitgrau, Granit, Karten, Stempeln, Stempeltechniken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Faux postage

  1. Voni sagt:

    Ich wollte dir erstmal gratulieren und ich finde es klasse das du den Schritt
    getan hast. Viel Spass mit und bei SU.
    Wow, echt ich finde das sieht super 🙂 sieht echt verwechselnd ähnlich.

    LG Voni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.