Dekorationen,  Geschenkideen,  Stempeln

Erste Stampin Up Kekse

Juhhuu, ich habe meine ersten Stampin Up Kekse gestempelt und kann von meinen Erfahrungen berichten ­čÖé

Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Stempelabdruck. Ich w├╝rde h├Âchstens einen anderen Teig ausprobieren. Habe nach Stampin Up Rezept f├╝r Shortbread gebacken. Das Rezept ist in Tassen angegeben und soll f├╝r 16 Kekse (ganz sch├Âne Oschis) reichen. Mit meiner Tasse sind es 15 Kekse geworden. Passt also.┬á Eine Tasse Butter waren f├╝r mich ca. 1/2 Butter, nur so zur Orientierung.

Das Wort ‚Kristallzucker‘ hatte mich am Anfang verwirrt, ist aber normaler Zucker. Beim Ausprobieren habe ich mich dann gegen Kugel-Rollen-und-dann-Stempeln entschieden und habe stattdessen Ausrollen-Stempeln-und-dann ausstanzen gemacht. So gibt es einen sch├Ânen sauberen Rand. Bei Shortbread w├Ąre er mir sonst zu ausgefranst gewesen. Sieht doch super aus, oder?

Meine Kekse sind ein wenig zu knusprig geworden. Habe sie nach Rezept gebacken, beim n├Ąchsten Mal w├╝rde ich sie wohl k├╝rzer im Backofen behalten. Ansonsten hat alles super geklapt und ich werde es bestimmt wieder versuchen ­čÖé …und da ist ja auch noch ein zweites beigeliefertes Rezept was ausprobiert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.