Endlich mal ein Scrapbook-Layout

Ich habe es gewagt und habe endlich mal ein großes Scrapbook-Layout gebastelt. Ich wollte es gerne bei meinem letzten Workshop vorstellen, also musste ich auch selbst ran, ist ja klar. Aufgeschoben hatte ich es bis in die Nacht vor dem Workshop. Dabei braucht man nur eine Idee, wenn man selbst nicht so erfahren ist und dann geht es ganz flott und sieht super aus, wie ich finde. Werde ich in nächster Zeit, wenn es dann mal viele Fotos gibt, die wichtig werden 😉 dann öfter machen.

Das Layout habe ich mir ein wenig von Melinda abgeschaut. Wobei ich weniger Embellishments verwendet und die Vierecke sind anders angeordnet.

patchwork scrapbook (1)Es ging darum Scraps zu verbrauchen und daraus ein ansehnliches Layout zu schaffen. Das ist mit Melindas Idee sehr gut möglich. Ich habe verschiedene Rest (teils bereits bestempelt oder aus einem Kartenkit) zusammengesucht und sie alle in Vierecke in 5x5cm geschnitten, manche davon geprägt und wild übereinander geklebt.

patchwork scrapbook (4)

Zum Schluss habe ich in schwarz drüber gestempelt. Manche Motive genau auf ein Quadrat, manche quer über mehrere Quadrate. Die Motive sind aus diversen Sets wie ‚Schmetterlingsgruß‘ oder z.B. ‚Gorgeous Grunge‘.

patchwork scrapbook (2)

Im Workshop ist dieses Layout zwei Mal nachgebastelt worden mit unterschiedlichen Farben. Sah jedes Mal super aus und ist schnell gemacht. Ach ja, das auf dem Bild bin tatsächlich ich 🙂

patchwork scrapbook (3)

Dieser Beitrag wurde unter Fotogeschenke, Geschenkideen, Savanne, Scrapbooking, Stempeln, SU Gorgeous Grunge, SU Schmetterlingsgruß, Wildleder abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Endlich mal ein Scrapbook-Layout

  1. Katrin sagt:

    Das ist dir sehr gut gelungen!!
    LG Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.