So sieht es nun aus

Nach einem gründlichen Einkauf und ein paar Wochen Wachstum sieht unser erstes Beet nun so aus:

1beet2003_1a

Denkt Euch mal den Hintergrund weg, der wird auch noch schön gemacht irgendwann und auch den Vordergrund, der wird auch noch irgendwann gefegt 😉 Aber ansonsten machen sich die Blümchen schon sehr gut finde ich und haben sich auch schon gut ausgebreitet. Ein blau-weißes Beet sollte es sein. Weiß ist derzeit noch ein wenig in Unterzahl. Die weißen Stauden blühen derzeit nicht und weiße Rittersporn ist grad verblüht und die neuen Blüten wachsen erst.

Aber über die Entwicklung unserer lila Blümchen wie diese Glockenblume freue ich mich schon sehr. 1beet2003_1b

Auch diese Blümchen (Name leider entfallen) erfreuen mich sehr. Sie haben sehr viele hochragende Blüten bekommen und machen sich im Beet hervorragend.1beet2003_1c

Die erdbeerartige Schneeflockenblume finde ich auch sehr nett. Kriechend verteilt sie sich über den Boden und deckt leere Flächengut ab. Mit den weißen Blüten lockert sie das lila-blaue Beet etwas auf.

1beet2003_1d

Neu im Beet und um den Weiß-Anteil ein wenig zu erhöhen ist das Edelweiß „Matterhorn“. Die Blüten finde super. 1beet2003_1eSo, das war mein Beet bzw. die derzeit blühenden Blümchen 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Garten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu So sieht es nun aus

  1. Katrin sagt:

    Dein Beet sieht wunderbar aus. Ich find es ja immer toll, wenn man sich nur an wenigen Farbgruppen festhält. Bei mir ist alles kunterbunt. Ich freu mich, das die Wühlmäuse etwas dalassen.
    LG Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .