Flower Power – Passender Bilderrahmen

Passend zur Karte wollte ich gerne für meinen Schatz noch einen Bilderrahmen mit einem Foto von uns machen. Zum Glück hatte ich noch einen größeren IKEA Holzbilderrahmen zur Hand. Ging eigentlich recht schnell ihn „zu bestempeln“.

Bilderrahmen_fllowershop

Als allererstes habe ich den Rahmen mit schwarzer Acrylfarbe gestrichen, die ich in einem noch unausgepacktem Umzugskarton gefunden habe. Ja, nach 1,5 Jahren (wow, ist es schon so lange) gibt es noch so einen Karton, aber irgendwie passen die Sachen nicht so richtig ins Bastelzimmer rein. Bilderrahmen_flowershop2

Also, zurück zum Thema…aus dem chili Papier habe ich drei passende Streifen zurecht geschitten, diese mit dem Zickzackmuster geprägt in den Ecken schräg angeschnitten und aufgeklebt. Drei weiße Streifen Papier habe ich in anthrazitgrau mit dem Dictionary Stempel bestempelt und genauso auf der oberen Hälfte des Rahmens aufgeklebt. Die Schnittstelle zwischen beiden Papieren ist von einem chilifarbenen Band bedeckt. Über der Schleife auf der linken Seite prangt eine Blume aus dem Set ‚Flower Shop‘.

Bilderrahmen_flowershop4

Zwei weitere Blüten habe ich von Außen auf den Bilderrahmen an die rechte untere Ecke geklebt. Das Bild ist damit nicht ganz so nackt und eigentlich ist das ne gute Sache, wenn man einen gebastelten Rahmen verschenken möchte, bevor ein Foto drin ist. Rahmen und Bild-Fläche sind dann dekoriert und trotzdem kann das Foto im Nachinein problemlos eingefügt werden.

Bilderrahmen_flowershop3Da es nun so einfach war, werde ich so einen Rahmen nun bestimmt öfter machen. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Chili, Dekorationen, Flüsterweiss, Fotogeschenke, Geschenkideen, Schwarz, Stempeln, SU Flower Shop abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Flower Power – Passender Bilderrahmen

  1. Brigitte sagt:

    Ich bin begeistert, liebe Eva. Erst so eine schöne Karte und nun einen perfekt passenden Bilderrahmen. Ein superschönes (Geschenk)Set!

    LG, Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.