Anthrazitgrau,  Curry-Gelb,  Geschenkideen,  Stempeln,  SU Kleine Wünsche

Anleitung Tempo Box

Lang hat es gedauert, aber jetzt ist es endlich soweit. Ich habe die Anleitung für die Tatü bzw. Tempo-Box für Euch vorbereitet. Es geht also um die folgende Box, in der Art einer Streiholzschachtel, die man mit Taschentüchern füllt und dann zieht man die Taschentücher durch das Loch oben einzeln bei Bedarf heraus – also ein Tempo-Spender.

tempo box (3)

Im folgenden Bild seht Ihr die Maße. D.h. die Box besteht aus zwei Teilen, einmal die Außenhülle aus einem 17,8×11,2cm großen Papierstück und einmal die innere Schachtel, wo die Tempos drin liegen aus einem 10,5x16cm großen Papierstück. Dabei wäre rechts im Bild auf der Hülle die Fläche, die nach oben gehört. Die Hülle kann man noch wie oben auf dem Foto mit Designerpapier dekorieren. Dazu braucht man zwei lange schmale Stücke für die Seiten (je ca. 2×10,7cm) und ein bereites langes Stück für Oben (ca. 5×10,7cm). Erst wenn die Teile auf der Hülle kleben, stanzt man mit der Ovalstanze ein Loch in die obere Seite. Anleitung Tatü-BoxBei der inneren Schachtel habe ich noch jeweils mittig auf den schmalen Seiten des Papierstücks einen halben Kreis am Rand reingestanzt, quasi als Greifmöglichkeit, um die Schachtel später aus der Hülle schieben zu können. So sieht die Schachtel dann zusammengeklebt und ausgezogen aus:

 tempo box (2)

Mit Blümchen, Fähnchen, Sprüchen lässt sich natürlich noch der Feinschliff der Tempo-Spender machen, aber das überlasse ich natürlich Eurer Kreativität. Viel Spaß beim Nachbasteln.

tempo box (1)

Verwendete Produkte:

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

close

Möchtest Du Dich zum Newsletter anmelden?

Wenn du den Newsletter abonnierst, bekommst du ca. 6 Mal im Jahr die folgenden Informationen: aktuelle Workshop Termine, Sammelbestelltermine für Stampin Up Produkte, spannende Beiträge meines Blogs, Informationen zu aktuellen Stampin Up Aktionen, Produkten und neuen Katalogen (Werbung), neuste Freebies, Tipps & Tricks.

Damit dich der Newsletter erreicht, speichert der Newsletter-Anbieter MailPoet deine Email-Adresse (Pflichtfeld bei Anmeldung) und Deinen Vornamen (freiwillige Angabe). Nach dem Versenden des Newsletters erhalte ich Infos über deine Klicks zu Links im Newsletter. Dies dient der Analyse zur Verbesserung meiner Inhalte. Melde dich nur an, wenn du mit diesen Punkten einverstanden bist. Deine Daten werden von mir gelöscht, wenn du dich abmeldest. Die Abmeldung ist jederzeit über den entsprechenden Link im Newsletter möglich.

Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.