Noch mehr Streifen-Reste?

Streifenreste findet man unendlich in meiner Restesammlung, also habe ich noch eine Idee umgesetzt. Diesmal sind alle Streifen gleich dick.

streifige Restekarte (4)Von den Farben her habe ich ocker, melonensorbet, altrose und taupe verwendet. Der Spruch ist aus dem Set ‚Landlust‘. Zur Deko habe ich statt Perlen oder Strass Minidots verwendet.

streifige Restekarte (3)Jetzt zeige ich Euch grad noch wie ich das Schmetterling-Embellishment gemacht habe. Zuerst habe ich also den Schmetterling ausgestanzt und dann den großen Kreis mit dem Schmetterling. Von hinten kommt einmal um den Kreis herum doppelseitiges Klebeband. Auf dieses klebt man nun etwas gerafft das Taupeband. Dieses habe ich übrigens zur Hälfte geschnitten, weil es sonst zu breit gewesen und durch den Schmetterling sichtbar gewesen wäre.

streifige Restekarte (1)

Diese Spitzenbänder machen sich sehr gut gerafft. Sollte ich öfter mal nutzen. Schön kann es auch aussehen, wenn man diese oben an einer offenen Verpackung nutzt oder z.B. bei einer Schultüte.

streifige Restekarte (2)

Dieser Beitrag wurde unter Altrose, Karten, Melonensorbet, Ockerbraun, Stempeln, SU Landlust, Taupe abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Noch mehr Streifen-Reste?

  1. Diana sagt:

    Wirklich eine sehr kreative Idee 🙂 Leider fehlt mir oft die Geduld dafür aber bewundere die Leute, die dafür ein Händchen haben. Also mach weiter so! LG aus meinem Urlaub in einem Meran Thermenhotel

  2. Sonja sagt:

    Liebe Eva,
    das ist eine zauberhafte Karte geworden. Und mit dem
    gerafften Spitzenband hat sie das gewisse Extra!
    Einfach genial!
    Liebe Grüße, Sonja

  3. Claudia sagt:

    Wunderschöne Restekarten. Danke für’s Teilen.
    LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.