Karten,  Kartentechniken

Streifenreste gut verbraucht

Vor Kurzem habe ich Dir schon eine schöne Restekarte gezeigt, die toll als DIY für Kinder machbar ist. Nun gibt es eine andere Version, die etwas „erwachsener“ ist. Kennst Du das auch, dass sich in Deinen Resten schmale Papierstreifen nur so sammeln? Oder bin nur ich so verrückt?

Die Idee dieser Karte hatte Kreativglück gesehen. Schnell, simpel, schön. Die Streifen in unterschiedlichen Breiten werden nicht ganz gerade auf ein knalliges Papier geklebt. Mal links durchhängend, mal rechts usw. Darauf dann ein Herz mit Spruch. Mein Herz hat dazu noch ein paar gestempelte Sprenkler bekommen.

Der Spruch ist einmal wieder mit weiß auf schwarz geemobsst. Insbesondere zur Kombi mit weiß und einer knalligen Farbe passt es gut und sticht noch mehr hervor.

Das Herz ist übrigens mit der Wellen-Herz-Handstanze gestanzt. Ich liebe Handstanzen! Viele weitere Ideen zur Resteverwertung findest Du übrigens hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.