Flockenbox mit Anleitung

Heute zeige ich Euch mal die Swaps, die ich für das letzte Team-Treffen vorbereitet habe. Sie sind bereits weihnachtlich geworden und wie man es so kennt, Weihnachten (bzw. im dem Fall Team-Treffen) kommen plötzlich und überraschend. So hatte ich mit den über 30 Swaps erst am Tag vorher angefangen und sie grad so geschafft. In die Box passen genau zwei Teebeutel – nicht in den Papiertütchen, sondern die Teebeutel allein.

meine Swaps für okt 2015 (2)

Drei Farben habe ich verwendet – lagunenblau, bermudablau und minzmakrone – es sind doch jedoch alle recht ähnlich geworden.

meine Swaps für okt 2015 (1) Von außen ist das Päckchen mit dem Set ‚Flockenzauber‘ gestempelt und in weiß geembosst. Anschließend wird die Front mit einem Dauber (Fingerschwämmchen) in der gewünschten Farbe gewischt. Auf dem weißen Embossing bleibt dann keine Farbe haften und so stechen die Flocken richtig schön hervor.

meine Swaps für okt 2015 (5)Der Verschluss besteht aus einer Flocke, die auf Transparentpapier ebenfalls weiß geembosst ist. Die Flocke klebt mit doppelseitigem Klebeband am Inneren der Schachtel und in dem man die Seiten hochbiegt und sie durch das Wortfenster steckt, verschließt man die Box. Für die Flocke gibt es übrigens einen passenden Stanzer. Das Stempelset und den Stanzer gibt es auch günstiger im Produktpaket.

meine Swaps für okt 2015 (4)

Das Wort ‚Winterzauber‘ stammt aus dem Set ‚Fröhliche Stunden‘. Innen habe ich noch Flocken und Sternchen aus dem Set ‚Winterliche Weihnachtsgrüße‘ gestempelt und auch die beiden Wörter, die den Spruch ‚Frohe Stunden‘ bilden, sind aus dem gleichen Set.

meine Swaps für okt 2015 (3) Die Maße für die Box findet ihr im nächsten Bild. Insgesamt bekommt man aus einem DINA4 Blatt zwei solcher Boxen heraus. Pro Box benötigt man einen Streifen in 22,5×10,5cm. Die schmale Seite falzt man nach 1, 2,5, 8 und 9,5cm. Die lange Seite nach 6,5, 8, 14,5 und 16cm. Die rot markierte Fläche schneidet man weg. Das rote längliche Oval ist die Stelle, wo das Wortfenster gestanzt wird. Im unteren Teil sind die jeweils 1cm breiten Streifen links und rechts zum Kleben gedacht. Bevor man jedoch die Schachtel zusammenklebt sollte gestempelt und gewischt werden. Später wäre das nicht mehr so einfach.

FlockenboxViel Spaß beim Nachbasteln!

Dieser Beitrag wurde unter Bermudablau, Flüsterweiss, Geschenkideen, Lagungenblau, Minzmakrone, Stempeln, Stempeltechniken, SU Flockenzauber, SU Fröhliche Stunden, SU Winterliche Weihnachtsgrüße abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Flockenbox mit Anleitung

  1. Katrin sagt:

    wenn man jeden einzelnen Schritt überlegt, bis man die herrliche Box fertiggestellt hat—Wahnsinn und soooo schön! Wie hast du das nur in so kurzer Zeit geschafft?!
    Schönen Sonntag noch!
    LG Katrin aus K.

  2. Ela sagt:

    Die Box sieht richtig toll aus und bestärkt mich wieder einmal dadrin, mir doch noch die Stanze „Wortfenster“?? demnächst zu bestellen 🙂
    Danke auch für die Anleitung, ich werd die Box auf jeden Fall die Tage mal nachwerkeln 🙂
    LG Ela

  3. Franziska sagt:

    Hallo Eva!
    Die Boxen sind wirklich total schön geworden! Das Stempelset mit Stanze ist damit wieder ein Stückchen nach oben gerutscht auf meiner Wunschliste! Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.