Persönlicher geht es nicht

Eine Karte ist schon wieder etwas länger her, aber ich habe sie Euch noch gar nicht geschafft zu zeigen. Ich habe sie zusammen mit Julian zum ersten Vatertag für meinen Mann gebastelt.

fuss und handabdruck (1)

Persönlicher geht es nicht, oder? Auf eine DINA5 Karte haben wir mit Julian einen Hand- und einen Fußabdruck gemacht und das ist bei einem 5-Monate altem Baby gar nicht so einfach.

fuss und handabdruck (2)

Aber wir haben es geschafft und noch ein ‚Hab Dich lieb‘ drunter gestempelt. Ich glaub, der Papa war ein wenig gerührt. 🙂

fuss und handabdruck (3)

Dieser Beitrag wurde unter Karten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Persönlicher geht es nicht

  1. Brigitte sagt:

    S U P E R ! Liebe Eva – persönlicher geht es wirklich nicht, da wird der Papa aber stolz gewesen sein.

    Liebe Grüße, Brigitte

  2. Lydia sagt:

    Was für Farbe hast du da her genommen?
    LG Lydia

  3. katrin sagt:

    Was für eine tolle Idee. ..lass das zur Tradition werden und irgendwann reicht A5 nicht mehr. ..LG Katrin aus K.

  4. Sigrid sagt:

    Oh ja, ich weiß, wovon Du redest 😉 War mehr Farbe auf dem Kind als auf dem Papier? *lach*
    Aber dennoch geht es nicht schöner und ich glaub Dir gern, dass der Papa sehr gerührt war. Ein wunderbares Geschenk!
    LG sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.