Der Schnee kommt – Kräuter retten!

Wow, hast Du schon mal so einen Oktober gesehen? Wo kaum ein Regen fällt und immer noch T-Shirt Wetter ist? Nächste Woche soll sich das ändern. Für nächsteWoche Sonntag ist bei uns der erste Schnee angesagt. Uaah! Für mich  heißt das Kräuter retten – Kräuter trocknen. Daraus ist dann sogar ein kleines Care-Paket für meine Mama geworden, die in in ihrer kleinen neuen Stadtwohnung nun nicht mehr so die Möglichkeiten hat. Kräuter, Pasten und Pilze sind ins Paket gewandert.

Getrocknete Kräuter aus dem eigenen Garten - Freebie Etiketten - www.zeit-zum-basteln.deBeschriftet habe ich die Kräutergläschen mit den Freebie-Etiketten, die Du Dir auch runterladen kannst. Melde Dich auch gleich zum Newletter an, wenn Du über weitere Freebies auf dem Laufenden gehalten werden möchtest. So einheitliches Gläschen machen ganz schön was her und ich liebe es einfach, wenn die Kräuter so schön frisch grün aussehen, auch wenn sie getrocknet sind.

Getrocknete Kräuter aus dem eigenen Garten - Freebie Etiketten - www.zeit-zum-basteln.de Maggikraut-Gläser könnte ich jedes Jahr tausende machen, so sehr sprießt der Strauch. Oregano ist immer was knapp, vor allem weil ich meist erst nach der Blüte auf die Idee komme ihn zu ernten. Rosmarin erfriert immer bei uns im Garten im Winter auch mit abdecken, daher habe ich ihn jetzt immer auf dem Balkon. Thymian ist bei uns ein Bodendecker, daher haben wir da auch mehr als genug. Wobei wir auch zwei Sorten haben, einen klein- und einen großblättrigen.

Getrocknete Kräuter aus dem eigenen Garten - Freebie Etiketten - www.zeit-zum-basteln.deDamit das Maggi noch etwas frischer schmeckt als das Getrocknete, bereite ich auch jedes Jahr eine Maggi-Paste zu. Das Rezept habe ich Dir schon mal auf meinem Blog gezeigt. Alles was man brauchst ist Maggikraut und Salz und es hält durchaus bis zur nächsten Ernte oder länger. Orenago, Thymian und Rosmarin nehmen wir immer für unsere Pizza-Sauce her. Insofern können wir davon nie genug haben. Daher heißt es Kräuter trocknen, trocknen, trocknen!

Maggi-Paste aus dem eigenen Garten - Rezept & Freebie Etiketten - www.zeit-zum-basteln.deSeitdem wir den Dörrautomat haben wird ja allerlei getrocknet, wie z.B. die getrockneten Tomaten. Pilze, die wir gesammelt haben, haben wir bisher immer eingefroren. Dieses Jahr hatten wir von allem Obst allerdings so viel Ernte, dass der TK schon zu voll geworden ist und haben wir auch die Pilze getrocknet. Ein Glas ist auch zu meiner Mama nach Bonn per Post gegangen.

Getrocknete Pilze - Freebie Etiketten - www.zeit-zum-basteln.de Nach und nach versuche ich nun die Etiketten bei uns im Vorratsschrank nachzuziehen, damit es genauso schön aussieht wie ich es für meine Mama vorbereitet habe und falls man eines braucht ist so ein Geschenk aus der eigenen Küche oder dem eigenen Garten schnell zur Hand. Wie sieht es mit Deinem Winter-Vorrat aus?

Dieser Beitrag wurde unter Garten, Geschenkideen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Der Schnee kommt – Kräuter retten!

  1. Katrin sagt:

    Eine tolle Idee der Verpackung…ich werde mal auch noch unseren Thymian und Rosmarin „beschneiden“ und etwas vorsorgen. Wobei beide so geschützt stehen, das ich bei schneefreiem Winter immer noch was frisches habe.
    Schönes Wochenende! Wir haben die Enkelkinder hier, da wird wohl noch ein Ausflug geplant. Ich würde gern zum Kürbisfest und Töpfermarkt, mal schauen ob ich sie davon überzeugen kann.

    LG Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.