Goodies für die Wintervögel

Eine Freundin von mir hatte Geburtstag und neben ein paar Frühlingsblümchen hatte ich als Idee mal ein etwas anderes Mitbringsel. Sie hat auch einen Garten und ein Vogelhäuschen, sprach aber davon, dass keine Vögel kommen würden. Um sie vielleicht etwas besser anzulocken, habe ich ein paar Goodies für Wintervögel für sie gemacht. Kleine Silikon-Gugelhupf-Formen habe ich dazu verwendet. Die Anleitung findest Du übrigens auf meinem Gartenblog. Weitere Ideen sind auch noch hier.

Sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch total begehrt bei den Vögeln. Gefüllt mit lauter Leckereien. So sehen sie dann von der anderen Seite aus. Dazu noch eine Kordel zum Aufhängen anbringen, fertig.

Für ein schönes Geschenk, muss natürlich eine passende Verpackung her. Die Vogel-Plätzchen sind ein wenig fettig. So habe ich diese in eine Pausenbrottüte gesteckt und diese nett dekoriert.

Das Set ‚Frei wie ein Vogel‘ ist dafür natürlich perfekt. Ich habe mich bemüht mit Blends aus den Vögelchen Blaumeisen zu machen. Nun hoffe ich doch stark, dass diese selbstgemachten Vogelfutter-Plätzchen ankommen und meine Freundin und ihre Tochter im Garten ein paar Vögelchen zu sehen bekommen. Fütterst Du auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.