Blumig zu Weihnachten

Ein weitere Projekt aus dem letzten Kurs bei mir zu Hause war die folgende Schubladenbox. Eine kleine Box, die man ohne Punchboard, ohne Stanzen, einfach nur mit dem Schneidebrett erstellen kann. Etwa so groß, dass ein Hanuta gut rein passt und von vom Grund her reicht ein DINA4 Blatt, und ein paar Reststücke Papier zum Verzieren.

schubladenbox weihnachtsstern (1)

Die Farben, die ich für die Box gewählt hatte sind waldmoos, anthrazhitgrau und chili. Der Weihnachtstern ist aus dem Set ‚Weihnachtswunder‘ wo es Two-Step Stempel drin gibt. Also, man stempelt zuerst die Blume und dann mit einem weiteren Stempel das Innere in chili. Die Blätter haben wir jedoch in dem Fall mit dem Aquapainter koloriert. Die Blume haben wir zwei Mal gestempelt und dann einen kleineren Teil ausgeschnitten und für einen 3D-Effekt mit Dimensionals aufgeklebt. Perlchen dürfen natürlich also Deko nicht fehlen.

schubladenbox weihnachtsstern (2)Ein Bild davon habe ich leider nicht, aber wenn man die Schleife aufmacht, kann man den Deckel öffnen und darin ist noch ein weißes Stück Papier versteckt, auf dem ein weitere Spruch gestempelt ist und man selbst noch etwas dazu schreiben kann. Darunter dann befindet sich die Schublade, die man herausziehen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Anthrazitgrau, Chili, Geschenkideen, Stempeln, SU Weihnachtswunder, Waldmoos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.