Weihnachtliche Lichtstrahlen

Es gibt eine schöne Technik, die Lichtstrahlen oder Lichtspiegelungen nachahmt – Bokeh. Häufig werden dazu Kreise in verschiedenen Größen mit weiß auf buntem Hintergrund getupft. In einem älteren Beitrag findet ihr die Anleitung dazu. Diesmal habe ich keine Kreise auf die Karte gesetzt, sondern Sterne – ein paar weihnachtliche Lichtstrahlen.

winter bokeh (1)

Für den größeren Stern habe ich mir eine Schablone aus fester Folie gemacht, indem ich Sterne mit Framelits aus der Folie gestanzt habe. Die kleineren Sterne konnte ich mit der eh schon im Katalog vorhandenen Schablone tupfen. Zuvor jedoch habe ich die Hintergründe in Blautönen mit Schwämmchen aufgewischt bzw. mit calypso und curry-gelb.

winter bokeh (2)

Der ‚Gruß‘ ist ein Thinlit mit der BigShot gestanzt und der Spruch sowie die Sternchen darunter sind aus dem Set ‚Winterliche Weihnachtsgrüße‘. Die kleinen aufgeklebten Pailletten sind zu Hauf in einer Dose im Katalog zu finden und sind mit dem Präzisionskleber aufgeklebt.

winter bokeh (3)Vielleicht probiert ihr es auch mal aus.

Dieser Beitrag wurde unter Aquamarin, Bermudablau, Calypso, Curry-Gelb, Jade, Karten, Kartentechniken, Lagungenblau, Stempeln, Stempeltechniken, SU Winterliche Weihnachtsgrüße abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Weihnachtliche Lichtstrahlen

  1. Sonja sagt:

    Wow, wunderschöne Karten sind das geworden!!!
    Richtig schön!
    Liebe Grüße, Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.