Dicker Nikolausbauch

Dicke Nikolausbäuche gab es für die Familie zu Nikolaus. Dick, aber fast nicht dick genug, denn ich wollte gerne diese coolen toll verpackten Cookies rein tun (Name fällt mir nicht ein, aber ich denke man kennt sie schon von vielen Blogs). Ich habe gedacht, die quadratische Pillow-Box wäre da schön groß und passend. Letzten Endes habe ich die Cookies grad so hinein gequetscht bekommen und hoffe, dass die Schachteln nach dem Verschenken nicht wieder auseinander geploppt sind.

Xmas Pillowbox (3)Ansonsten sind die Schachteln wirklich schnell gemacht. Rotes Papier zwei Mal durch die BigShot gekurbelt, die beiden Seiten gefaltet und zusammengeklebt, Knöpfe ausgestanzt und drauf, Gürtel zugeschnitten und Anhänger ‚Zum Nikolaus‘ angebracht.

Xmas Pillowbox (1)Die Gürtelschnalle habe ich aus Glitzerpapier mit der Mini-Etiketten-Stanze ausgestanzt und das Viereck innen mit einem Cutter ausgeschnitten. Man kann sich jetzt auch streiten, ob die Schachtel vielleicht eher zu Weihnachten als zum Nikolaus passt, aber irgendwie war es mir zu kompliziert aus der Pillow-Box einen wirklichen Nikolaus zu machen 😉

Xmas Pillowbox (2)

Dieser Beitrag wurde unter Geschenkideen, Glutrot, Schwarz, SU Kleine Wünsche abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Dicker Nikolausbauch

  1. Katrin sagt:

    Hey eine coole Idee. Immer wieder tolle Anregungen, soviel kann man ja gar nicht verschenken…
    LG Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.