Stempel ABC – Top Techniken zu Kolorieren

Stempel ABCIn diesem Beitrag möchte ich Euch verschiedene Möglichkeiten des Kolorieren von Stempelmotiven vorstellen. Ich konzentriere mich dabei auf die Techniken. Das Werkzeug und die Grundlagen werde ich separat noch ausführlicher erklären.

Top Techniken kolorieren-001

1. Kolorieren mit Stempelfarbe & Aquapaintern: Ausmalen mit der Farbe aus Stempelkissen, Stampin Markern oder Nachfülltinte

Anleitung, Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3

2. Kolorieren mit Stampin Markern: Ausmalen mit der Farbe aus Stempelkissen, ebenso möglich mit Tropfen von Nachfülltinte

Anleitung, Beispiel 1, Beispiel 2

3. Kolorieren mit Aquarellstiften & Aquapaintern: Ausmalen mit der Farbe aus Stempelkissen, ebenso möglich mit Tropfen von Nachfülltinte

Anleitung

4. Kolorieren mit Blendabilities: Ausmalen mit den Alkoholstiften

Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3

5. Kolorieren mit dem Uni-ball Signo Gelstift: Ausmalen von Motiven mit dem weißen Stift

Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3

6. Kolorieren mit Wink of Stella & Stempeltinte: Motive gestempelt und mit dem klaren Wink of Stella Stift und Stempeltinte ausgemalt

Anleitung mit Beispiel 1, Beispiel 2

7. Bunt Stempeln mit Stampin Markern: ein Motiv mehrfarbig Stempeln

Anleitung mit Beispiel 1, Beispiel 2

8. Kolorieren mit Markern auf Vellum: auf Vellum gestempelte Motive mit Markern kolorieren

Anleitung mit Beispiel

9. Kolorieren mit Blendabilities auf Vellum: auf Vellum gestempelte und embosste Motive mit Blendabilities kolorieren

Beispiel

10. Embossing & Blendabilities: die embossten Motive werden mit Blendabilties (oder Copic Markern) angemalt. Macht sich auf schwarzem Papier besonders gut.

Beispiel 1, Beispiel 2

11. Embossing & White Washing: erst Motive weiß embossen, dann mit Tafelmarkern  und anschließend mit Stempeltinte ausmalen

Beispiel 1

12. Spotlight Technik: Kolorieren von einem Ausschnitt eine größeren Stempelmotives

Beispiel 1

Ein kleiner Tipp noch:

Beim Kolorieren mit Aquapaintern sollte man möglichst Seidenglanz-Papier oder Aquarellpapier verwenden. Diese Papiere sind etwas dicker und weichen bei etwas mehr Wasser nicht so schnell durch wie normales flüsterweisses Papier. Zusätzlich ist noch möglichst darauf zu achten Archivtinte, Staz-on oder Memento zum Stempeln der Motive zu verwenden, damit das Wasser die gestempelten Linien nicht auflöst.

Dieser Beitrag ist ein „lebender“ Beitrag, d.h. ich sammle und ergänze hier die Top Techniken für das Kolorieren. Ihr könnt Euch den Beitrag also z.B. bei Pinterest pinnen und gelangt damit immer schnell zu der neusten Version des Beitrags. Der Beitrag ist aber auch oben in der Kategorie ‚Stempel ABC‘ verlinkt.

Dieser Beitrag wurde unter Stempeltechniken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.